Hinterachsgegend

Fragen und Antworten rund um die Technik
Forumsregeln
Um diesen Bereich so informativ wie möglich zu halten, löschen die Moderatoren des Forums bei Bedarf jegliche Beiträge die nicht direkt mit der Problemlösung zu tun haben. Diskussionen über Sinn und Unsinn und Geschmacksfragen können in den dafür vorgesehenen Kategorien abgehalten werden, und sind da auch erwünscht.

Hinterachsgegend

Ungelesener Beitragvon Harry Vorjee » Donnerstag 6. Oktober 2016, 19:37

Habe einen 2TL angeboten bekommen. Ist komplett und in keinem Schlechten Zustand.
Leider hat aber ein Vorbesitzer sehr ambitioniert mit der Restauration angefangen, und das im Bereich der Hinterachse. Aber seht selbst.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Rost soll wohl nur nicht richtig abgewaschenes Brunox sein.
Aber wie zu sehen, würden die oberen Lenkeraufnahmen sehr fachmännisch aus dem Bodenblech geschnitten wurden und Teile der Längsträger vollkommen unstrukturiert auf- bzw. weggeschnitten.

Wenn ich den Wagen nehmen sollte, müsste da ja quasi aus dem Nichts was wieder hin formuliert werden, ohne Formen nehmen zu können. Das ist mir dann doch etwas :? :? :?

Was haltet ihr davon ???

Hätte evtl jemand nen Schlachter, aus dem er mir die Partien großzügig raus schneiden könnte ???

Gruß

Harry Vorjee
Harry Vorjee
 
Beiträge: 413
Registriert: Freitag 30. September 2011, 08:23

Re: Hinterachsgegend

Ungelesener Beitragvon Uwe ausm Ländle » Freitag 7. Oktober 2016, 05:53

hola harry,
schwierig was nachzubauen was als muster nicht mehr da ist ;) hätte hier noch nen kompletten rahmen (neu) liegen, der war schon mal eingeschweißt aber ich hab ihn großflächig rausgetrennt....eventuell als muster oder gleich zum einschweißen nehmen? bei interesse sach beschoid. gruß uWe
ps: zweitürer ist goil!
Rekord C und Commodore A Deutschland e.V.
www.steinmetz-racing.de
Benutzeravatar
Uwe ausm Ländle
 
Beiträge: 2562
Bilder: 1
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 08:52
Wohnort: 79336 Herbolzheim

Re: Hinterachsgegend

Ungelesener Beitragvon Harry Vorjee » Freitag 7. Oktober 2016, 14:59

Hallo Uwe, danke für dein Angebot. Könntest du mir ein zwei Bilder von dem Teil schicken, und was du dir Preislich dafür vorgestellt hast?
Gern auch per PN.

Gruß

Harry
Harry Vorjee
 
Beiträge: 413
Registriert: Freitag 30. September 2011, 08:23


Zurück zu Ölsumpf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: enno1234 und 10 Gäste