13. int. Rekord C und Commo A Treffen Endingen a.K.

Ankündigung von Treffen, Teilemärkten oder spontan organisierte Minitreffen
Benutzeravatar
hannes
Beiträge: 1073
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Postleitzahl: 74918
Land: Deutschland
Wohnort: Angelbachtal
Kontaktdaten:

Re: 13. int. Rekord C und Commo A Treffen Endingen a.K.

Ungelesener Beitrag von hannes »

Ich hab eine Album angelegt in das ihr Bilder vom Treffen hochladen könnt:

[galerie=378]5831[/galerie]
mfg
Hannes
Vincent Vega hat geschrieben:Don`t fuck with another man`s vehicle. It`s just against the rules
(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild

Benutzeravatar
binford66
Beiträge: 2248
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 08:12
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Michelstadt

Re: 13. int. Rekord C und Commo A Treffen Endingen a.K.

Ungelesener Beitrag von binford66 »

Hola, wollt mich auch nochmal melden...
Ein GROßES danke noch mal an die Orga.
War wieder mal ein geiles Treffen.
Ich hatte viel Spaß.
Danke an all die "Bekloppten" :) ;)

Saludos
rainer m. 8-)
Zuletzt geändert von binford66 am Dienstag 10. Juni 2014, 10:14, insgesamt 1-mal geändert.
__________________________________________________
"Frauen können die Stimmen von Werkzeugen nicht hören"

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 698
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: 13. int. Rekord C und Commo A Treffen Endingen a.K.

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Kann mich dem Rainer nur anschließen, sehr gute Orga, sehr gute Leute, war super, hatte viel Spaß und freue mich auf das nächste mal.
Daumen Hoch.

Gruß Hendrik

Benutzeravatar
AltOpelAndi
Beiträge: 2375
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Postleitzahl: 67596
Land: Deutschland
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: 13. int. Rekord C und Commo A Treffen Endingen a.K.

Ungelesener Beitrag von AltOpelAndi »

Moin !
War wieder mal das geilste Wochenende im Jahr. Der ganzen Familie hat es super gefallen. Meine Frau ist happy weil ihr Auto super gelaufen ist.
Nur auf dem Heimweg nach ca. 200km wollte der Diplo nicht mehr ging dauert aus. Hab dann noch mehrmals versucht zu starten ging nichts mehr.
Hab dann die Frau mit den Kindern losgeschickt hatte ja keinen Sinn das die bei der Hitze auf der Autobahn sitzen. Hab dann in Ruhe alles nachgeschaut und keinen Fehler gefunden. Bin dann mit Beate im Kadett heimgefahren Bruder und Frau abgeholt und dann den Diplo abgeschleppt und den Wohnwagen bei der Schwägerin angehängt. Hatte schon vermutet das es die Hitze war die den Diplo stillgelegt hat. Am nächsten Tag lief er nämlich wieder wie gehabt.
Mein Bruder sagte er hätte morgens bei der Heimfahrt ähnliche Probleme mit seinem 2,8er gehabt. Wäre dann aber nach kurzer Zeit wieder gelaufen. Er hatte zwar keinen Wohnwagen dran aber den Fuzzy hintendrin kommt auf das selbe.
Ein Rießen Lob an Frank Uwe und Team war wieder mal großes Kino sowas auf die Beine zu stellen . Und natürlich auch an alle Forumskollegen die mitgeholfen haben. So wir freuen uns aufs nächste Treffen.
Gruß Eva ,Lina ,Gela und Andi
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld

Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: 13. int. Rekord C und Commo A Treffen Endingen a.K.

Ungelesener Beitrag von gintonic »

Bei der Hitze kocht der Sprit im Vergaser wenn man langsam fährt oder stehenbleibt....grad beim V8 wird der Vergaser geradezu auf der Ansaugbrücke gegrillt.

Abhilfe - einmal Vollgas geben und solange draufbleiben bis er anspringt . NICHT PUMPEN

Cheers

Benutzeravatar
AltOpelAndi
Beiträge: 2375
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Postleitzahl: 67596
Land: Deutschland
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: 13. int. Rekord C und Commo A Treffen Endingen a.K.

Ungelesener Beitrag von AltOpelAndi »

gintonic hat geschrieben:Bei der Hitze kocht der Sprit im Vergaser wenn man langsam fährt oder stehenbleibt....grad beim V8 wird der Vergaser geradezu auf der Ansaugbrücke gegrillt.

Abhilfe - einmal Vollgas geben und solange draufbleiben bis er anspringt . NICHT PUMPEN

Cheers
OK danke für den Tipp. Ich bin vom Gas gegangen weil ich die Autobahn gewechselt habe und nicht mit 110km/h die Ausfahrt reinschießen wollte. Macht der Wohnwagen nicht mit. Da geh ich das nächste mal in eine kleinere Fahrstufe.
P.S. Freu mich das dir mein Kartoffelsalat geschmeckt hat :)
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld

Antworten