Verkaufe Opel C-Rekord Coupe Sprint 1968

Hier werden ganze Fahrzeuge angeboten
Forumsregeln
Inaktive Themen in diesem Bereich werden nach 60 Tagen automatisch gelöscht. Pushen von Themen bitte nur in Maßen. Die Angebote sollten sich auf Oldtimer im weitesten Sinne beschränken. Angebote zu Gebraucht- und Alltagswagen sind nicht erwünscht.

Verkaufe Opel C-Rekord Coupe Sprint 1968

Ungelesener Beitragvon Sprint68 » Dienstag 3. September 2019, 21:53

Hallo zusammen, folgendes Fahrzeug wird hier schweren Herzens angeboten:

Opel Rekord C Coupe – Sprint

Baujahr 1968

Laufleistung unbekannt

Besitzer: 3

Motor 19SH 4 Zylinder mit 97PS und Solex 1-fach Vergaser

Schaltgetriebe - Mitteltunnel

Ausführung Coupe

Farbe außen: rot

Farbe innen: schwarz, Kunstleder, Himmel weiß

Opel_1.jpg


Opel_2.jpg


Opel_3.jpg


Opel_4.jpg


Ich biete hier meinen 1968er Opel Rekord C Coupe – Modell Sprint an.
Der Wagen wurde durch einen Händler aus Schweden als "Re-Import" nach Deutschland gebracht und im Jahr 2009 durch mich erworben.
In Deutschland bin ich Erstbesitzer. In Schweden hatte der Wagen 2 Vorbesitzer. Der zweite und letzte schwedische Besitzer erwarb den Wagen 1973.
Durch den Besitzer wurde der Wagen auch in seinen letzten Jahren in Schweden neu aufgebaut.
Ebenfalls durch diesen Besitzer erfolgte der Motorumbau auf die D-Rekord Maschine 19SH mit Solex 1-fach Vergaser. Bei der Optik wurde dabei vom Vobesitzer versucht die passende Optik für einen C-Rekord zu erhalten. Der Grund für den Umbau war wohl schon damals der hohe Spritverbrauch der originalen Maschine, bzw. der beiden Weber-Vergaser. Ich bin den Wagen in den letzten Jahren mit einem Verbrauch von ca. 8-10l pro 100km gefahren. Mit den 97PS ist man entspannt und bei Bedarf sportlich unterwegs.

Der Wagen wurde vom Vorbesitzer neu lackiert. Auch die Zierelemente sind lackiert.
Ich habe den Wagen dann nach Hohlraumendoskopie bei TimeMaxx in Hamburg durch einen Fachbetreib mit Mike Sanders konservieren lassen (nur Hohlräume, nicht Unterboden).

Der Vergaser wurde von Jens-Peter-Adam revisioniert.

Am Fahrwerk habe ich in den vergangenen Jahren mehrere Buchsen erneuern lassen.

Optisch steht der Wagen sehr gut da. Am Lack bestehen keine Schäden, alle relevanten Sprintbauteile sind vorhanden. In den vergangenen Jahren habe ich versucht die originale Optik weiter herzustellen. Die originalen Bosch Fernstrahler wurden wieder nachgerüstet. Dabei wurde auch die oriinale Farbgebung mi schwarzer Mittelstrebe wieder hergestellt.
Im Innenraum habe ich die originale Mittelkonsole wieder montiert und mit den originalen Zusatzschinwerfern versehen. Diese waren beim Kauf nich orginal.

Die Innenausstattung besteht aus schwarzem Kunstleder und ist soweit erkennbar original und eist nur sehr minimale Schäden oder Abnutzungen auf. Lediglich der Teppich im Fahrerraum ist durchgescheuert.

Die Elektrik funktioniert, alle Bedienelemente funktionieren. Die Scheiben-Wisch-Waschanlage ist mit elektrischer WischWaschfunktion. Die Scheibenwischer erneuert.

Der Wagen verfügt über eine ausklappbare Mittelarmlehne hinten,eine Ablage zwischen den Vordersitzen und einem UKW/MW Radio in zeitgemäßer Optik. An den Fahrersitze sind originale 3-Punkt Gurte (nicht automatik) vorhanden. Das (Kunststoff-)Holzlenkrad mit Metallspeichen ist ohne Schäden.

Laut Produkionsauftragsschild im Motorraum wurde der Wagen am 15. Tag des 1 Produktionsquartals produziert und als Export Model ausgeliefert.
Die Abfrage der Fahrgestellnummer bei pel ergab, dass das Fahrzeug nach Schweden mit dem Motor 1900 CC HL ausgeliefert wurde.

Es spricht also alles dafür, dass es sich ursprünglich um einen originalen Sprit handelt. Nahezu alle Ausstattungsmerkmale sind vorhanden.
Liebhabern von Originalität wird der Motoumbau sicherlich nicht gefallen. Allen anderen bietet der Wagen eine wunderschöne Coupe Optik im Coke-Bottle-Design. Die nicht vorhandene B-Säule lässt bei geöffneten Fenstern eine wunderbare Optik und tolles Fahrgefühl erleben.
Fahrwerk, Schaltung und Motorisierung machen besonders bei entspannten Ausfahrten überland viel Spaß un bieten Reserven zum Überholen. Auch im Stadtverkehr fährt man entspannt mit.

Warum verkaufe ich nun dieses wunderbare Auto. Ich habe schöne Jahre damit in Hamburg verlebt und viele Ausflüge an die Ostsee unternommen, sowie viele Treffen besucht. Vielleicht kennt mich sogar noch der ein oder andere.
Inzwischen gibt es Haus, Hof und Familie und die Schwerpunkte sind anders gesetzt. Der Wagen bekommt nicht mehr seine Aufmerksamkeit und steht zu viel in der Garage. Dafür ist er nicht gemacht und es ist einfach schade. Aus diesem Grund möchte ich dem nächsten die Chance geben diese Erlebnisse ebenfalls mit dem Wagen wahrnehmen zu können.
Am Ende handelt es sich nicht um einen Notverkauf. Preisvorstellung ist 15.000Euro Festpreis.
Ein Wertgutachten aus 2017 über Zustandsnote 3+ mit Werteinschätung von 11.200Euro liegt vor.
Mir ist bewusst, dass es sich um einen stolzen Preis handelt. Aber es gibt auf dem Markt wenige Alternativen und der Wagen bedeutet mir viel. Es ist also auch ein Anteil Schmerzensgeld dabei.
Ich biete ihn zunächst hier und im C-Rekord Forum an um ihn vielleicht in die Hände eines Opel Liebhabers gelangen zu lassen. Sollte dies nicht gelingen, werde ich ihn wahrscheinlich im Oktober an einen Händler im Haburger Raum zur Vermittlung weitergeben. Er wird somit wohl nicht günstiger.

Der TÜV ist aktuell (07/2019) abgelaufen. Ich beabsichtige ihn aber die nächsten Tage noch zu erneuern.

Ein paar Bilder anbei, weitere Angaben, Unterlagen und Bilder können im weiteren Dialog ausgetauscht werden.

Ernst gemeinte Anfragen bitte über PN
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sprint68
 
Beiträge: 40
Registriert: Mittwoch 19. August 2009, 10:20
Wohnort: Hamburg

Zurück zu Angebote Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron