Seite 1 von 1

Hinterachse vom Rekord-C ersetzt durch Commodore-A

Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 22:19
von mo54
Hallo zusammen!

Für ein Uni-Projekt soll ein Opel Rekord-C auf Elektroantrieb umgebaut werden. Meine Aufgabe ist es, unter anderem, eine passende Hinterachse dafür zu finden. Der Elektromotor ist von der Firma BRUSA und hat folgende Konfiguration: Motor/Getriebe HSM1-10.18.13 / DMC534, max. Drehmoment 866 Nm, max. Leistung 156 kW bei einer Übersetzung von i=1:2,84. Mein erster Ansatz ist der, die Hinterachse vom Commodore-A zu verwenden, zum einen weil diese schon im Besitz der Projektleitung ist und zum anderen gehe ich davon aus das die Belastungsgrenzen bei dieser höher liegen als bei der Originalen, da in dem Commodore der 6 Zyl. verbaut war.
Meine Frage an euch ist kann ich diese Achse ohne weitere Umbaumaßnahmen verwenden oder ist das Eingangsdrehmoment an der HA von 305 Nm zu hoch für die Commodore-A Hinterachse. Ich gehe mal stark davon aus das bei der Auslegung von Angetrieben-HA ein gewisser Sicherheitsfaktor berücksichtigt wird, dass die Verwendung vielleicht möglich macht. Die Differenz von 83 Nm zum Drehmoment stärksten Model des Commodore-A ist denke ich nicht zu vernachlässigen. Ich würde mich sehr über jeden Fachmännische Rat freuen.

Re: Hinterachse vom Rekord-C ersetzt durch Commodore-A

Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 5. Mai 2017, 06:05
von Uwe ausm Ländle
hallo,
die commodore a achse passt ohne umbaumaßnahmen rein. wenn das zahnflankenspiel und die lager gut sind, kann die hinterachse die 305nm ohne probleme ab. hatte an meinem ex renncommodore 307nm drehmoment, hat problemlos gehalten. gruß uWe

Re: Hinterachse vom Rekord-C ersetzt durch Commodore-A

Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 5. Mai 2017, 06:44
von gintonic
Das uni projekt ist bekannt...inzwischen haben sich ja auch einige Mitspieler
für die unterschiedlichsten Themen gefunden....nur ...warum geht es so
langsam vorwärts ???

Re: Hinterachse vom Rekord-C ersetzt durch Commodore-A

Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 7. Mai 2017, 00:34
von rek-c-coupe
Auch bei uns im Nachbarforum geistert das Projekt alle Jahre wieder rum und jedesmal wir neu angemeldet. :shock:
Scheinbar keine Planung und Koordination. ;)

Re: Hinterachse vom Rekord-C ersetzt durch Commodore-A

Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 7. Mai 2017, 18:23
von HOT ROD
Wahrscheinlich jedes Jahr ein andere Gruppe :shock:

Re: Hinterachse vom Rekord-C ersetzt durch Commodore-A

Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 14. Juli 2017, 07:41
von gintonic
sehe seid Jahren immer nur Bleistiftzeichnungen - keine tatsächlche Umsetzung.

Bin in Kontakt mit einem Hersteller eines Elektrokits für
Oldtimer und natürlich würde mich interessieren wie die
den e-opel auf die strasse zulassen...

Hat jemand eine Telefonnummer von dem Prof. Benda ?

cheers

Re: Hinterachse vom Rekord-C ersetzt durch Commodore-A

Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 14. Juli 2017, 09:49
von 19er

Re: Hinterachse vom Rekord-C ersetzt durch Commodore-A

Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 14. Juli 2017, 20:37
von kannegiesser
19er hat geschrieben:https://youtu.be/TCrtjnQF2hA


c coupe ah...........ja hmmm