Wie alt sind meine Felgen?

Nachrichten werden nach 30 Tagen gelöscht. Aufgrund von zuviel Spam dürfen nur noch registrierte Mitglieder Beiträge schreiben, und Gäste nur noch lesen.

Moderator: hannes

Wie alt sind meine Felgen?

Ungelesener Beitragvon Commkord » Freitag 23. April 2010, 17:17

Hallo Leute,
ich habe einen Satz Chrom-Stahlfelgen von Powertech in 7x15 ET20, wie sie jeder kennt. Das Teilegutachten ist auf 1993 Datiert. Ich bräuchte aber eines (kopie), das von 1985 oder älter ist oder irgendeinen anderen schriftlichen Nachweis der beweist, dass diese art von Felgen vor 1986 existierten. Bzw. gab es diese Felgen schon so früh? Andernfalls bekomme ich die Dinger nicht in Verbindung mit dem H-Kennzeichen eingetragen.
Ich bedanke mich für jedliche Hilfe schon mal vorab.

mfg Jörg
Der Krug geht solang zum Brunnen, bis es dem Fass den Boden ins Gesicht schlägt.
Benutzeravatar
Commkord
 
Beiträge: 211
Bilder: 0
Registriert: Samstag 3. Oktober 2009, 21:11

Re: Wie alt sind meine Felgen?

Ungelesener Beitragvon max » Freitag 23. April 2010, 18:39

Die Firma Powertech gibt`s erst seit 15 Jahren
Nachzulesen im Firmenportrait :
http://www.powertech.de/service/ffirmenportrait.htm

Wird also schwierig sein eine ABE von `86 zu bekommen. ;)
Benutzeravatar
max
 
Beiträge: 189
Bilder: 30
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2008, 20:25
Wohnort: Lüneburg

Re: Wie alt sind meine Felgen?

Ungelesener Beitragvon Commkord » Freitag 23. April 2010, 21:02

Nun ja, mein Gutachten ist ja auch schon 17 Jahre alt und ist da bereits die zweite Auflage zwecks Aufnahme neuerer Fahrzeugtypen.
Es ist z.B. auch der Manta A mit drin, der ab `72 produziert wurde und sich so von der Bauzeit mit dem Rek. C überschneidet. Das reicht aber leider meinem Prüfer nicht. :cry:
Zudem ist Power Tech nur der Importeur gewesen, der Hersteller war Unique Stamping and Coating in den USA, also möglich, dass die Felgen schon einige Jahre vorher in den USA auf dem Markt waren, was meinem TÜV-Prüfer ausreichen würde, wenn ich nur was schriftliches hätte.
Der Krug geht solang zum Brunnen, bis es dem Fass den Boden ins Gesicht schlägt.
Benutzeravatar
Commkord
 
Beiträge: 211
Bilder: 0
Registriert: Samstag 3. Oktober 2009, 21:11

Re: Wie alt sind meine Felgen?

Ungelesener Beitragvon Masch » Samstag 24. April 2010, 06:57

Ich habe von Powertech ein Schreiben bekommen, dass dieses Design schon länger als 30 Jahre auf dem Markt ist und damit hat mein Prüfer sie eingetragen.
Das könntest du haben wenn du es damit mal versuchen möchtest. Muss ich nur rauskramen.

Gruß
Markus
Masch
 
Beiträge: 234
Bilder: 59
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 11:27

Re: Wie alt sind meine Felgen?

Ungelesener Beitragvon Commkord » Samstag 24. April 2010, 08:04

Jau!!!
Das ist genau das was ich brauche. Es muss sich nicht auf die Felgengröße beziehen, rein technisch gibts keine Probleme. Es geht nur um das Erscheinungsbild des Fahrzeugs und die "Zehn-Jahresgrenze" für Modifikationen. Also ein Schrifftstück, das das Design auf das Jahr `85 oder älter datiert.
Wäre echt nett, wenn du dir die Mühe machen würdest und das Ding raus-wurschtelst.

Gruß Jörg
Der Krug geht solang zum Brunnen, bis es dem Fass den Boden ins Gesicht schlägt.
Benutzeravatar
Commkord
 
Beiträge: 211
Bilder: 0
Registriert: Samstag 3. Oktober 2009, 21:11

Re: Wie alt sind meine Felgen?

Ungelesener Beitragvon BeefBoone » Samstag 24. April 2010, 11:07

Moin,
das nenn ich mal Volltreffer,
wollte gerade einen Thread eröffnen in dem selbiges Themengebiet abgehandelt werden sollte.
Da der freundliche TÜV mir eben diese Felgen letzte Woche vom Fahrzeug zensiert hat.

@ commkord: Welche Reifengrösse möchtest du Fahren/Eintragen lassen?
Edith:
@ Masch: Wäre super wenn ich auch eine Kopie dieses Schreibens bekommen könnte?
(Eventuelle Unkosten würden natürlich erstattet.)
Gruss Torsten
.....still livin´ the bastard´s way....

http://www.myspace.com/torste
Benutzeravatar
BeefBoone
 
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 17. April 2010, 13:12
Wohnort: Emden/Ostfriesland

Re: Wie alt sind meine Felgen?

Ungelesener Beitragvon Commkord » Sonntag 25. April 2010, 00:45

Hallo BeefBoone,
es handelt sich um die Kombi von 7x15 ET 20 mit 195/50er Reifen. Würde technisch keine Probleme geben. Ich habe meinem Prüfer allerdings als Ausgangs-Radgröße die "Uralt-Original-Reifengröße" von 6.40 13
angegeben und liege laut seiner Tabelle mit der neuen Bereifung im Tolleranzbereich. Mit dem im Schein stehenden 185 R13 wäre das nicht gegangen.
Da liegt nämlich der Hase im Peffer, wenn im laufe eines über 40 Jahre alten Autolebens durch mehrmaliges Neuanmelden oder H-Abnahme andere Reifengrößen eingetragen wurden und jeweils die vorherige als Ausgangspunkt genommen wurde, kann es passieren dass man eine Reifengröße eingetragen hat die auserhalb des Tolleranzbereichs vom eigendlichen Originalrad liegt.
Denn allein bei mir wäre die passendere Umrechnung von 6.40 13 die größe 165 R13 gewesen.(laut TÜV-Prüfer)
Naja mal sehen was denn passiert, wenn ich das Schriftstück für das Alter der Felgen habe und dann ein anderer Prüfer vor Ort ist. :?
Denn wir wissen ja, beim Thema "Rad-Reifen-Kombination" ist jeder Prüfer ein Abenteuer für sich.

Gruss

Jörg
Der Krug geht solang zum Brunnen, bis es dem Fass den Boden ins Gesicht schlägt.
Benutzeravatar
Commkord
 
Beiträge: 211
Bilder: 0
Registriert: Samstag 3. Oktober 2009, 21:11

Re: Wie alt sind meine Felgen?

Ungelesener Beitragvon BeefBoone » Sonntag 25. April 2010, 18:03

Moin,

ja stimmt schon......
Aber falls du das hinbekommst wäre es super wenn du mir vielleicht eine Kopie von der Eintragung machen könntest.....
Dann hätte ich zumindestens eine Argumentationsgrundlage beim freundlichen Eintragungsbeamten.


Gruss Torsten
.....still livin´ the bastard´s way....

http://www.myspace.com/torste
Benutzeravatar
BeefBoone
 
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 17. April 2010, 13:12
Wohnort: Emden/Ostfriesland

Re: Wie alt sind meine Felgen?

Ungelesener Beitragvon Masch » Sonntag 25. April 2010, 20:14

Schickt mir mal eure E-Mailadressen, dann geht das Teil sofort als PDF raus.

Gruß
Markus
Masch
 
Beiträge: 234
Bilder: 59
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2009, 11:27

Re: Wie alt sind meine Felgen?

Ungelesener Beitragvon Commkord » Sonntag 25. April 2010, 21:50

Auf jeden Fall,
wenn es denn klappt, bekommst du ne Kopie.
Zudem werd ich nen Anhang an den Beitrag von Hannes machen der im Archiv zu finden ist über eintragungsfähige Radgrößen.
Da ist der 195/50 R15 nämlich noch nicht mit bei. 8-)

Auf jeden Fall sieht die ganze Sache gut aus auf dem Auto.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Krug geht solang zum Brunnen, bis es dem Fass den Boden ins Gesicht schlägt.
Benutzeravatar
Commkord
 
Beiträge: 211
Bilder: 0
Registriert: Samstag 3. Oktober 2009, 21:11

Nächste

Zurück zu Öffentlicher Bereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste