Türverkleidungen reparieren

Diskussionen um alles was nicht in die anderen Themenbereiche passt

Türverkleidungen reparieren

Ungelesener Beitragvon GLA-X401 » Dienstag 17. Februar 2015, 21:50

Hat jemand schon mal Türverkleidungen repariert/restauriert? Meine Verkleidungen sind eigentlich noch recht gut, aber die Trägerpappe ist wellig geworden, das sieht bei einer montierten Verkleidung nicht schön aus. Ich hab mir das mal angesehen, so wie es ausschaut kann man die Verkleidung doch "zerlegen", also die Holzimitatleiste abklammern, die obere Schiene abmachen und dann den Kunstlederbezug abziehen. Die Chromleisten auf dem Kunstleder und auf den Armlehnen sind auch nicht mehr so toll, da wollte ich Meterware aus dem Netz nehmen. Hab für die dünne Leiste mal 4mm Profil bestellt und für die breitere Leiste 12mm. Müsste passen.
Ich würde dann die Presspappe gegen eine dünne Sperrholzplatte ersetzen und alles wieder zusammenbauen.
Ob das wohl geht???
Es grüßt mit öligem Schraubenschlüssel

Jan
Benutzeravatar
GLA-X401
 
Beiträge: 28
Registriert: Montag 19. Januar 2015, 14:29
Wohnort: Remscheid

Zurück zu Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste