Seite 2 von 3

Re: Neue Felgen mit H-Kennzeichen ?

Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 22. September 2008, 13:18
von Klingonen-Thomas
caravan 19s hat geschrieben:Ich wollt am liebsten 7 x 14 zoll fahren ET ? mit Reifen 185 er in entsprechender Höhe. Sollen schon ein bischen wie balonreifen ausschaun.
Weiß natürlich nicht ob das passt?

jörg

pS. 6x14 hab ich im Hinterkopf, danke


Ja dann logischerweise am besten 185 / 70 /14 - schöne ballonoptik - vor allen Dingen auch noch seriennah - und on Top: Eine sehr gängige reifengröße, die daher auch noch kostengünstig ist *daumenhoch*

Re: Neue Felgen mit H-Kennzeichen ?

Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 22. September 2008, 14:53
von Reverend Garrett
caravan 19s hat geschrieben:Ich wollt am liebsten 7 x 14 zoll fahren ET ? mit Reifen 185 er in entsprechender Höhe. Sollen schon ein bischen wie balonreifen ausschaun.
Weiß natürlich nicht ob das passt?

jörg

pS. 6x14 hab ich im Hinterkopf, danke


bei 7 zoll breite der felgen werden die 185er kaum noch balloncharakter haben, nehm ich an. ich hab auf den 5x14 opel stahlfelgen 195/75 drauf. schlecht mit h (je nach prüfer) aber mir gefällts. die radkästen sind ausgefüllt und fahrverhalten is auch noch ganz passabel...

[album]273[/album]

Re: Neue Felgen mit H-Kennzeichen ?

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. September 2008, 13:49
von Klingonen-Thomas
Reverend Garrett hat geschrieben:
caravan 19s hat geschrieben:Ich wollt am liebsten 7 x 14 zoll fahren ET ? mit Reifen 185 er in entsprechender Höhe. Sollen schon ein bischen wie balonreifen ausschaun.
Weiß natürlich nicht ob das passt?

jörg

pS. 6x14 hab ich im Hinterkopf, danke


bei 7 zoll breite der felgen werden die 185er kaum noch balloncharakter haben, nehm ich an. ich hab auf den 5x14 opel stahlfelgen 195/75 drauf. schlecht mit h (je nach prüfer) aber mir gefällts. die radkästen sind ausgefüllt und fahrverhalten is auch noch ganz passabel...

[album]273[/album]


Klar - hast schon rehct 195/70 14 oder 205er würden das eher unterstreichen - aber ich glaueb, diese reifengrößen sind mittlerweile schon deutlich schlechter zu bekommen, oder ?

Re: Neue Felgen mit H-Kennzeichen ?

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. September 2008, 14:25
von Greaser
205/70/14, sogar in H, sind immer noch eine Standard-Größe bei älteren S-Klassen und noch sehr gut zu bekommen. Habe letztes Jahr für meine vier Maxxis etwa 200 zuzüglich Montage /Wuchten bezahlt.

Re: Neue Felgen mit H-Kennzeichen ?

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. September 2008, 16:31
von caravan 19s
Greaser hat geschrieben:205/70/14, sogar in H, sind immer noch eine Standard-Größe bei älteren S-Klassen und noch sehr gut zu bekommen. Habe letztes Jahr für meine vier Maxxis etwa 200 zuzüglich Montage /Wuchten bezahlt.

Die zu bekommen ist das eine , damit zu lenken das andere.
Na ja, 205er ohne Servo, und dann noch in der Stadt :?:
vielleicht bin ich auch einfach nur ein Weichei :P




PS. habs aber auch noch nicht probiert

Re: Neue Felgen mit H-Kennzeichen ?

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. September 2008, 16:36
von Tic-Tac
Na ja, 205er ohne Servo, und dann noch in der Stadt


beim Rekord noch machbar ohne Servo
beim Commo wirds da etwas nerviger :D

mfg

Re: Neue Felgen mit H-Kennzeichen ?

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. September 2008, 16:39
von Durchgewurstelt
Ich seh die Probleme bei 205 bei meinem Commo mit Servo beim Lenken im Stand das die ganze Karre sich mitbewegt und es sicher alles andere als gut ist für Gummis und Gelenke.

Re: Neue Felgen mit H-Kennzeichen ?

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. September 2008, 16:56
von kekimo
Ich fahre zur Zeit auf dem Commo 205/60/14, und bin damit bis jetzt zufrieden. Wie sich das auf meine Achse auswirkt,
beobachte ich. Das der Wagen jetzt extrem den Spurillen nachläuft, kann ich auch nicht sagen. Etwas mehr wie mit den 185`ern, aber
nicht dramatisch. Bei meinen Altagswagen-Niederquerschnitt 225/45/18 ist der Spurillen-Nachlaufmodus deutlich heftiger,
also keine Bange, geht schon.

Ein Wehrmutstropfen gibt´s allerdings: Habe noch keinen Tüv-Prüfer getroffen, der mir das einträgt.

So isses halt :D ;)

Re: Neue Felgen mit H-Kennzeichen ?

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. September 2008, 17:01
von Durchgewurstelt
Ich fahr vorn und 205/50 15 mit Servo und bei tiefen Rillen sollte man schon das Lenkrad in der Hand haben.

Re: Neue Felgen mit H-Kennzeichen ?

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 23. September 2008, 17:23
von kekimo
Durchgewurstelt hat geschrieben:Ich fahr vorn und 205/50 15 mit Servo und bei tiefen Rillen sollte man schon das Lenkrad in der Hand haben.


Das Lenkrad sollte man "immer" in der Hand halten :D ;)

Bei tiefen Spurillen ist freilich zusätzliche "Handarbeit" angesagt, aber das ist bei meinem Altagswagen auch nicht anderst.