Kurze Vorstellung

Neben den Fahrzeugen sollen natürlich auch die Typen dahinter sich vorstellen, damit man sich kennenlernt
Forumsregeln
Jeder der sich neu anmeldet im Forum, sollte sich hier kurz vorstellen um ein wenig aus der Anonymität des Internets hervorzutreten und ein wenig gute Manieren zu beweisen. Auch diejenigen die denken es kennt sie jeder, werden gebeten sich die Mühe zu machen und ein wenig über sich zu schreiben, da ja auch die Neuankömmlinge sicher gerne wissen würden mit wem sie es hier zu tun haben.

Kurze Vorstellung

Ungelesener Beitragvon Teerkratzer » Montag 6. Mai 2013, 09:21

Moin zusammen,

möchte mich hier mal kurz vorstellen: Torsten, 34 aus Wächtersbach. Völlig ohne Rekord C / Commodore A und bisher eigentlich nur in Rüsselsheimer Klein- und Mittelklassewagen der späten 70er Jahre unterwegs... aber trotzdem aus persönlichen Gründen interessiert am Thema "Rekord C".

Unsere derzeitige Altblech-Sammlung besteht aus einem ´79er Ascona Berlina 2.0S, den ich vor 6 1/2 Jahren mit meiner damals frischgebackenen Freundin gekauft und später mit meiner frischgebackenen Ehefrau als Hochzeitsauto bewegt habe (es war immer noch die gleiche Frau... 8-) )...

Bild

... einem kraftstrotzenden ´81er Ascona JS 1.3N als Sommer-Alltagswagen, den wir letztes Jahr in unrestauriertem und rostfreien Zustand (dank Dinol!) mit rund 45tkm Laufleistung von den Erstbesitzern übernommen haben...

Bild

... und einem jüngst ganz unerwartet zugelaufenen ´79er Rallye 2.0E, von dem ich eigentlich noch gar nicht so recht weiß, was ich damit anfangen werde (außer die F*ckfolie runterzukratzen, andere Räder aufzuziehen, die Engelmänner zu entfernen und ein paar Lackmängel zu beseitigen).

Bild


Trotz meiner Vorlieben für die beiden gezeigten Modelle drehen sich meine ersten automobilen Erinnerungen um den damaligen 1900er Rekord meines Großvaters. In letzter Zeit keimt in mir (da ich mit dem 1.3N irgendwie auf den Geschmack der Entschelunigung gekommen bin und natürlich nicht zuletzt aus sentimentalen Gründen) mehr und mehr der Wunsch auf, irgendwann wieder ein passendes Exemplar aus der Rekord-Baureihe in die Familie zu holen! Momentan haben wir einige andere "Baustellen" im Leben am laufen, so dass eine solche Anschaffung eher mittelfristig sein wird. Aber der Plan steht! Und das hier ist der Auslöser, noch in seinen besten Zeiten:

Bild

Bis dahin... :)


Gruß Torsten
Teerkratzer
 
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 14:05

Re: Kurze Vorstellung

Ungelesener Beitragvon kekimo » Montag 6. Mai 2013, 15:23

Servuz,

prima Vorstellung :beerchug

Viel Spaß hier :D
Sommer ist geil!!!!!
Bild

100% Original
Benutzeravatar
kekimo
 
Beiträge: 900
Bilder: 35
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 20:22
Wohnort: Paris, Bosten, Upsalla

Re: Kurze Vorstellung

Ungelesener Beitragvon gintonic » Montag 6. Mai 2013, 20:53

Potzblitz - nen B-ascona 1,3N ??? - diese motorisierungsvariante ist mir völlig neu. Dachte der 1,6n mit 60 bahnbrechenden Pferden - durfte mal mit sowas fahren...wäre die minimalmitorisierung beim b-ascona. a ascona gab es mit nem 60ps kadettmotor. 1,3n wäre dann vom D Kadett der ohc Motor mit 60 ps ?

Feine Vorstellung und 4tl c-Rekords sind noch gut erhältlich.weiter so.

Und der c rallyekadett - da hätt ich Verwendung für ;)

Cheers
Benutzeravatar
gintonic
 
Beiträge: 3008
Bilder: 371
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Kurze Vorstellung

Ungelesener Beitragvon Teerkratzer » Dienstag 7. Mai 2013, 08:04

Danke Euch!

@gintonic:

Nein, die kleinste Motorisierung im B-Ascona war ursprünglich der 12S - vom Manta B weiß ich, dass eine kleine Stückzahl (ich glaube 300undpaarzerquetschte) sogar mit dem 12N ausgeliefert wurde, von daher könnte das im Ascona auch so gewesen sein. Mit dem Facelift 1979 kam dann der 13N (der OHC aus dem D-Kadett, wie Du schon richtig erkannt hast).

Bild

Falls der Rallye wieder zur Disposition steht, lasse ich es Dich wissen. ;) War laut Vorbesitzer mal ein echter Winterfest, was sich dank Typenschild auch verifizieren lässt (Farb-Nr. 330 "Kristalltürkis metallic").


Gruß Torsten
Teerkratzer
 
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 15. Februar 2013, 14:05

Re: Kurze Vorstellung

Ungelesener Beitragvon gintonic » Dienstag 7. Mai 2013, 11:24

1980 saß ich als Auszubildender Kaufmann für Gross- und Außenhandel beim Opel Häusler in München und durfte im ersten Lehrjahr die Kundendienstscheckhefte für die neuen Besitzer ausfüllen und stempeln...in der Halle nebenan standen die frischen Opels und wurden dann von den glücklichen Besitzern abgeholt. Deshalb kenne ich alle Motorisierungsvarianten der Opels dieser Zeit...dachte ich ;) Mein Kumpel hatte einen lindgründen B-Ascona 16N (cih)der so ne gummibandähnliche Beschleunigung bis irgendwann der Luftwiderstand bei 160 abriegelte.

Mein damals erstes Auto, ein citrusgelber A-Manta - auch ein 16N mit 68 Ps lief nur 145 weil die beiden Vorbesitzerinnen nur in der Stadt und immer mit Winterreifen unterwegs waren. Ein Frontspoiler und eine Dose Lack später (vom ersten Lehrlingsgehalt) lies sich der Topspeed auf 170 steigern und am Ende meiner Ausbildung 82lief der Manta dann mit viel Anlauf stolze 195. Leider war der TÜV zuende und der Rahmenträger unter dem Motor hatte ein 5 Euro großes Loch was damals den Weg zum Schrottplatz bedeutete. Auch wollte ich endlich mehr Pferde und so kam ein 90ps B-Manta in rot mit schwarzen venyldach - damals mit ALLEN verfügbaren Spoilern incl. Windsplits, Seitenschwellern und heckscheibenjalousie. wichtig zum Überholimage waren die 195er Pirelli "Schlappen" die hinten regelmässig nach 5000KM runter waren. Damals war querfahren angesagt und ohne ordentliche Schwarze Striche anzufahren ....unüblich :)


Cheers
Benutzeravatar
gintonic
 
Beiträge: 3008
Bilder: 371
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Kurze Vorstellung

Ungelesener Beitragvon Greaser » Dienstag 7. Mai 2013, 12:48

Moin Torsten,

schön, Dich auch hier zu treffen!

Viele Grüße

Michael
Benutzeravatar
Greaser
 
Beiträge: 417
Bilder: 0
Registriert: Mittwoch 21. Mai 2008, 17:30

Re: Kurze Vorstellung

Ungelesener Beitragvon AltOpelAndi » Mittwoch 8. Mai 2013, 18:11

Willkommen hier. B Ascona ist auch schön. Vorallem hat er Heckantrieb ;)
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld
Benutzeravatar
AltOpelAndi
 
Beiträge: 2101
Bilder: 7
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen


Zurück zu Vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste