Seite 2 von 2

Re: Rekord C Commodore A GFK Teile nachfertigen, Interesse??

Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 24. Juni 2016, 10:03
von max
Hätte auch Interesse.
Einmal alles, für 2TL
Wie war das jetzt mit Verbreiterungen? Gibts die auch?

Re: Rekord C Commodore A GFK Teile nachfertigen, Interesse??

Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 12. August 2016, 13:27
von commo chaot
Hi zusammen,

Sorry das ich euch so lange habe warten lassen... habe derzeit sehr viel um die Ohren.

Aus folgenden Gründen muss ich die Nachfertigungsgeschichte erstmal auf Eis legen:
- Mangel an brauchbaren Mustern
- Zeitmangel die vorhanden Muster soweit vorzubereiten, das von Ihnen eine Form abgenommen werden kann die nachher auch absolut Top ist.
- Keine Garantie das die Teile nachher auch brauchbar sind, würde erstmal ein Paar fertige Teile in der Hand halten wollen bzw. mal probehalber montieren wollen bevor wir diese multiplizieren.

Im Großen und Ganzen fehlt es wie so oft an der lieben Zeit.

Sollte jemand Interesse haben sich dem Projekt anzunehmnen, kann er gerne mit mir Kontaktaufnehmen, Unterstütze da gerne.

Sorry..
Gruß Hendrik

Re: Rekord C Commodore A GFK Teile nachfertigen, Interesse??

Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 9. Februar 2019, 09:44
von Rekordos
Moin Zusammen,

nur zur Info,

das ist keine Werbung für die unten stehende Firma, nur eine Information!

War zufälig auf der Timles Cardesigns Seite und sehe das Motorhaube und Türen aus GFK für Commo A 2TL und Coupe und der Kofferraumdeckel aus GFK Commo A 2TL im Angebot sind.

Gruß

Ralf

Re: Rekord C Commodore A GFK Teile nachfertigen, Interesse??

Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 09:48
von CaM

Re: Rekord C Commodore A GFK Teile nachfertigen, Interesse??

Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 20:15
von HOT ROD
Rekordos hat geschrieben: im Angebot


Im Angebot ist vielleicht hoffnungsvol geschrieben aber die werden tatsaglich wieder angeboten. Schade das der Kofferraumdeckel nicht dabei ist.
Nun die Frage, wie ist der Pasform? Von welcher Teilen ist der Form gemacht, Neu, Original oder Nachbau, uzw, uzw.
Was ist die Starke der Haut, wie sind die Metal Teilen, so wie der Scharnier Halfte am Tür aufgenommen.
Wie verhalten die Produkten sich nach einen Jahr oder wenn die mal richtig im Sonne heiss geworden ist?
Wer hat schon erfahrung mit Produkten von Timeless Cardesign?

Re: Rekord C Commodore A GFK Teile nachfertigen, Interesse??

Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 13:53
von CaM
Kofferraumdeckel ist doch auch im Angebot - nennt sich dort Heckklappe.

Re: Rekord C Commodore A GFK Teile nachfertigen, Interesse??

Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 15. Februar 2019, 22:23
von HOT ROD
@ CaM,
die letzen Wochen ist das Angebot von Timeless Design einigen malen geändert und glaub mir, Ich weiss was ein Heckklappe ist und Ich weiss auch das die nichts für mich haben. Ich hab ja eben ein Coupé ;)
Die versuchten erst ein Heckklappe von ein 2TL als Kofferraumdeckel vom Coupé zu verkaufen, das geht aber nicht.

Re: Rekord C Commodore A GFK Teile nachfertigen, Interesse??

Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 5. August 2019, 14:00
von commo chaot
Hi,
das ist ja Interessant.
Weißt jemand woher die Muster stammen und hat einer die Teile mal getestet?

Gruß Hendrik

Re: Rekord C Commodore A GFK Teile nachfertigen, Interesse??

Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 6. August 2019, 22:43
von HOT ROD
Ich hab noch nicht gelesen das jemand von dieser Forum Teilen dort gekauft hat.
Wenn Ich lese "Leichtbau" dan denke Ich gleich das die nich sehr formbehaltend sind. Ich glaube das wir unser Teilen selber anfertigen gehen. Nicht bestimmt Leichtbau aber stark, formfest, nicht rostend und passend.
wann?? Tja das wird die Frage sein, kann Ich noch nichts von sagen.

Re: Rekord C Commodore A GFK Teile nachfertigen, Interesse??

Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 7. August 2019, 12:12
von commo chaot
Hi Hot Rod,

ja das ist bei dem GFK Zeug immer die Frage.
Mal was bauen könne viele, passende Sachen, leider nicht.

Daher habe ich das Thema auch auf Eis gelegt.

Gruß Hendrik