Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Fragen und Antworten rund um die Technik
Forumsregeln
Um diesen Bereich so informativ wie möglich zu halten, löschen die Moderatoren des Forums bei Bedarf jegliche Beiträge die nicht direkt mit der Problemlösung zu tun haben. Diskussionen über Sinn und Unsinn und Geschmacksfragen können in den dafür vorgesehenen Kategorien abgehalten werden, und sind da auch erwünscht.
Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 806
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Hi,
da ich es wohl nicht über das Herz bringe den alten Kabelbaum wieder in die neu gelackte Caravan Karosse zu wursteln.
Stellt sich nun die Frage, wer baut so was gegen Muster nach? Was kostet der Spaß?
Oder rentiert es sich doch alle benötigten Farben zu kaufen und sich selbst dran zu setzten (kann ich mir eigentlich nicht vorstellen)

Hat jemand Erfahrung mit nem Zulieferer gemacht?

Vielen Dank
Gruß Hendrik

Benutzeravatar
binford66
Beiträge: 2251
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 08:12
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Michelstadt

Re: Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Ungelesener Beitrag von binford66 »

Hi, Hendrik,
nimmst du Änderungen an der Elektrik vor?
Wenn nicht ,versehe doch einfach den vorhandenen Kabelbaum mit einer neuen Ummantlung, oder Schutzrohr und fertig.
r. 8-)
__________________________________________________
"Frauen können die Stimmen von Werkzeugen nicht hören"

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2461
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Postleitzahl: 99510
Land: Deutschland
Wohnort: Mattstedt
Kontaktdaten:

Re: Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Ungelesener Beitrag von Durchgewurstelt »

Das ganze wird sich wohl nicht unter 400 abspielen. Schau mal in der Oldtimermarkt da sollten diverse Anbieter dabei sein. http://www.kabelbaeume.de/ zb.

Die haben oft die Daten um den ohne Muster zu fertigen.

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 806
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Hi Rainer,
wenn ich ihn selbst neu baue, dann setzte ich Sicherrungsautomaten und Startknopf in die Mittelkonsole.
Sollte ich einen guten original nachgebauten bekommen, würde ich ihn um paar Sachen ergänzen (Benzinpumpe Usw) den Rest aber so lassen.

Sehe leider tagtäglich poröse, korrodierte 60/70er Jahre Kabelbäume, das will ich nicht im eigenen Auto haben. Somit fällt die, mal von außen aufhübschen, Variante raus.

@ronny: 400eur klingen ja fast fair, habe jetzt von 120 EUR Materialkosten bis 1200eur für nen Nachbau schon vieles gehört.
Ein OVP Kabelbaum original Opel wurde mir für 900eur angeboten.
Ist halt heftig.

Muss wohl mal messen und schauen was mich die Kabellage kosten würde.

Gruß

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2461
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Postleitzahl: 99510
Land: Deutschland
Wohnort: Mattstedt
Kontaktdaten:

Re: Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Ungelesener Beitrag von Durchgewurstelt »

Läuft das im Dach beim Caravan?

Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Ungelesener Beitrag von gintonic »

Hallo Hendrik - sag mal bescheid was bei der Anfrage rauskam - bei mir steht
Das Thema auch noch an - abe ich werde nur Teile vom Kabelbaum neu machen.

Ansonsten interessiert mich das Thema - Kabelverbindungen - gibt es
Da neue verbindungsSysteme/neue Techniken die gut und sicher sind ?

Kann mir nicht vorstellen das krimpzange und isolierte blechhülse
Noch aktuell sind, oder ?

Cheers

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 806
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Moin,

sucht noch jemand einen Rekord C Caravan Kabelbaum?
Habe bzgl des Nachbaues mit einem Kontakt aufgenommen der auch gerne 2 od 3 Stk baut, wenn er eh gerade dran ist.

Preis pro Stück Ca 650-700eur, kpl Neu in original Farben.

Gruß Hendrik

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 806
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Hi,
grabe das Thema mal wieder aus.
Nach gut vier Jahren "Zwangspause" am Rekord hoffe ich das es nächstes Jahr mal wieder weitergeht. Daher mal wieder nebenbei Infos und ggf. Teile sammeln.

Aus der Anfrage für den Nachbau wurde damals leider nichts. Habe den alten Kabelbaum dort hingeschickt und nach paar Monaten hinterhergelaufe gab mir der gute Mann zu das er es nicht so umsetzen könnte.
Somit liegt alles wieder wie gehabt in der Halle.

Da für den Rekord leider nichts neues Angeboten wird (oder ich es noch nicht gefunden habe) komme ich um einen kpl. Nachbau wohl nicht drumherum.
Die Zeit wollte ich mir eigentlich sparen, aber was soll man machen.

Kennt jemand von euch eine gute Bezugsquelle für Kabel, Kontakte, Steckergehäuse usw?

Im Netz wird ja leider viel Schrott angeboten.

Vielen Dank

Gruß Hendrik

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 806
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Hi,
hatte heute ein sehr nettes und informatives Gespräch mit MS Bordnetze (Herr Sänger). https://www.msbordnetze.de/
Werde wohl dort den Kabelbaum nach original Muster nachfertigen lassen oder mir dort das Material bestellen.
Er baut auch einen Online-Shop auf, somit sollte man sich die Adresse merken.

Cheers

Benutzeravatar
AltOpelAndi
Beiträge: 2478
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Postleitzahl: 67596
Land: Deutschland
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: Kabelbaum neu wickeln od wickeln lassen

Ungelesener Beitrag von AltOpelAndi »

Na dann berichte mal was bei der ganzen Sache herauskommt.
Seit 24 Jahren meinem GS/E Treu !! :D

Antworten