Kardanwellen Kreuzgelenk

Fragen und Antworten rund um die Technik
Forumsregeln
Um diesen Bereich so informativ wie möglich zu halten, löschen die Moderatoren des Forums bei Bedarf jegliche Beiträge die nicht direkt mit der Problemlösung zu tun haben. Diskussionen über Sinn und Unsinn und Geschmacksfragen können in den dafür vorgesehenen Kategorien abgehalten werden, und sind da auch erwünscht.
rekord59
Beiträge: 176
Registriert: Samstag 2. Januar 2010, 20:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Kardanwellen Kreuzgelenk

Ungelesener Beitrag von rekord59 »

Ich schon wieder-nächstes Problem. Kardanwellenkreuzgelenk-nach meinen Recherchen haben die Rek. C / Commo A Modelle die gleichen Kreuzgelenke verbaut wie die KAD A Modelle. 29er Topf/Buchsenmaß mit Innensicherung und 79mm Außenmaß. Gibt es sowas noch standartisiert zu kaufen-passt da was aus´m GM Regal ? Wer hat Erfahrungswerte wer weiß was ? Danke vorab für Hilfe und Unterstützung.

Gruß aus WZ Stephan
en eschte Hessebub fäärt immer Obbl

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2462
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Postleitzahl: 99510
Land: Deutschland
Wohnort: Mattstedt
Kontaktdaten:

Re: Kardanwellen Kreuzgelenk

Ungelesener Beitrag von Durchgewurstelt »

Rekord c hat kleinere Gelenke. Commodore und Kad sollte identisch sein. Ein guter Kardanwellenbauer kann diese erneuern bzw kommt an passende ran

rekord59
Beiträge: 176
Registriert: Samstag 2. Januar 2010, 20:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Kardanwellen Kreuzgelenk

Ungelesener Beitrag von rekord59 »

Genau das ist das Prob. Gibt es nicht mehr einfach zu kaufen-die großen mir bekannten Hersteller und Lieferanten in Deutschland haben dieses Maß nicht mehr im Portfolio. Ergo auch bei den Kardanwellenfritzen auch nicht mehr. Das ist der Grund der Frage hier ob es evtl. noch einen im Forum gibt der einen Erfahrungswert hat bzw. eine Quelle kennt.

Gruß aus WZ Stephan
en eschte Hessebub fäärt immer Obbl

Antworten