Dichtungssatz Vergaser und Zündplatine

Fragen und Antworten rund um die Technik
Forumsregeln
Um diesen Bereich so informativ wie möglich zu halten, löschen die Moderatoren des Forums bei Bedarf jegliche Beiträge die nicht direkt mit der Problemlösung zu tun haben. Diskussionen über Sinn und Unsinn und Geschmacksfragen können in den dafür vorgesehenen Kategorien abgehalten werden, und sind da auch erwünscht.

Dichtungssatz Vergaser und Zündplatine

Ungelesener Beitragvon kallescommo » Samstag 26. Oktober 2019, 13:53

Liebe Commodore- und Rekord-Freunde,

ich bräuchte mal einen hilfreichen Tipp, weil ich für meinen Opel A Commodore (2,5S) einen Dichtungssatz für den Vergaser suche und auch eine Zündplatine, also diesen komischen Kippschalter, der im Zündverteiler immer hin und her tackert, um einen Kontakt herzustellen. Ich habe schon einiges im Internet angeklickt, habe aber nur was für den Commodore B gefunden.

Weiß hier jemand Rat? Darüber würde ich mich wirklich sehr freuen.

Ansonsten wünsche ich allen weiterhin viel Spaß mit ihren Traumautos...

Viele Grüße,

Karl
kallescommo
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 21:41
Wohnort: Köln

Re: Dichtungssatz Vergaser und Zündplatine

Ungelesener Beitragvon AltOpelAndi » Samstag 26. Oktober 2019, 19:44

Welcher Vergaser ? Gibt zwei verschiedene
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld
Benutzeravatar
AltOpelAndi
 
Beiträge: 2259
Bilder: 7
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: Dichtungssatz Vergaser und Zündplatine

Ungelesener Beitragvon kallescommo » Sonntag 27. Oktober 2019, 09:45

Schaue gleich mal nach, danke aber schon mal für die Antwort...
kallescommo
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 21:41
Wohnort: Köln

Re: Dichtungssatz Vergaser und Zündplatine

Ungelesener Beitragvon kallescommo » Sonntag 27. Oktober 2019, 13:02

ich habe noch mal nachgesehen, auf Anhieb konnte ich leider keine Typennummer oder ähnliches entdecken, dafür müsste ich den Vergaser wohl ausbauen. Das ist dann ja ohnehin fällig, ich kann mich aber erst in ein paar Wochen drum kümmern und könnte dann nicht mehr herrlich cruisen.Vom Bauchgefühl her würde ich sagen, dass es ein Solex-Vergaser ist, den kenne ich vom Ford...

Ich habe zwei Bilder angehängt, vielleicht erkennst du das ja auf den ersten Blick. Nochmals tausend Dank fürs Helfen...

Viele Grüße,

Karl
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
kallescommo
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 21:41
Wohnort: Köln

Re: Dichtungssatz Vergaser und Zündplatine

Ungelesener Beitragvon AltOpelAndi » Donnerstag 31. Oktober 2019, 00:41

Das scheint der Ovale zu sein. Hier ein Beispiel
https://shop.tw-oldtimerteile.de/Opel-T ... gaser.html
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld
Benutzeravatar
AltOpelAndi
 
Beiträge: 2259
Bilder: 7
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: Dichtungssatz Vergaser und Zündplatine

Ungelesener Beitragvon kallescommo » Freitag 1. November 2019, 18:42

Lieber Andi,

vielen Dank für die Info und deine Hilfe. Dann werde ich den Dichtungssatz mal bestellen.

Viele Grüße,

Karl
kallescommo
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 21:41
Wohnort: Köln

Re: Dichtungssatz Vergaser und Zündplatine

Ungelesener Beitragvon AltOpelAndi » Samstag 2. November 2019, 10:58

kallescommo hat geschrieben:Lieber Andi,

vielen Dank für die Info und deine Hilfe. Dann werde ich den Dichtungssatz mal bestellen.

Viele Grüße,

Karl

Schau aber genau welchen du hast die erste Serie hat den Ovalen danach den Runden Vergaser oben zum Luftfilter hin.
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld
Benutzeravatar
AltOpelAndi
 
Beiträge: 2259
Bilder: 7
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: Dichtungssatz Vergaser und Zündplatine

Ungelesener Beitragvon kallescommo » Sonntag 26. Januar 2020, 22:00

Hallo Andi,

wollte nur noch mal kurz danke sagen für die Infos, ich bin immer noch nicht dazu gekommen, den Dichtungssatz zu verbauen, das sollte jetzt aber spätestens im Frühjahr gelingen und ich lass von mir hören, ob alles geklappt hat. Also nochmals danke für deine Hilfe.

Viele Grüße,

Kalle
kallescommo
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 21:41
Wohnort: Köln

Re: Dichtungssatz Vergaser und Zündplatine

Ungelesener Beitragvon AltOpelAndi » Sonntag 26. Januar 2020, 22:04

Alles klar viel Erfolg :D
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld
Benutzeravatar
AltOpelAndi
 
Beiträge: 2259
Bilder: 7
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen


Zurück zu Ölsumpf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast