Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Restaurations- und Werkstattberichte, Vorstellung eurer Fahrzeuge
Benutzeravatar
AltOpelAndi
Beiträge: 2478
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Postleitzahl: 67596
Land: Deutschland
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Ungelesener Beitrag von AltOpelAndi »

Wie bereits angekündigt mache ich mal einen neuen Thread auf in dem Mitglieder von ihrem älteren Wohnmobilumbauten berichten können. Hier die ersten Fotos von meinem Neuerwerb. Ein Opel Blitz B geschlossener Kasten langer Radstand mit 6 Zyl. also ein 375-6 Bj. 1968 Ex Feuerwehr danach Privatbesitz . 8 Jahre gestanden jetzt in meinen Händen. Nicht fahrbereit gekauft . Jetzt soll er zum Womo umgebaut werden . Nicht Profimäßig einfach Tisch Bank Bett kleine Küche 4 Sitzplätze. Fotos anklicken dann wird es größer :D
IMG-20210106-WA0004[1].jpeg
IMG-20210106-WA0002[1].jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Seit 24 Jahren meinem GS/E Treu !! :D

Benutzeravatar
kekimo
Beiträge: 927
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 20:22
Postleitzahl: 74382
Land: Deutschland
Wohnort: Paris, Bosten, Upsalla

Re: Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Ungelesener Beitrag von kekimo »

Servuz Andi,

Glückwunsch und viel Spaß damit :beerchug

Sieht nach ordentlich viel Arbeit aus.

Grüße René
Sommer ist geil!!!!!
Bild

100% Original

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 806
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Hi Andi,

schicke Basis.
Dann muss ich auch endlich mal Bilder hochladen.

Gruß HEndrik

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 806
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Hi dann will ich auch mal unseren T3 vorstellen.

So haben das gute Stück 2018 spontan gekauft:
Bild
Bild

Anschließend bissi gefahren und für die Saison 2019 fit gemacht.
Er hatte schon einen 90ps TDI mit "langem 4Gang Getriebe"
Nun hat der TDI ca 120ps und es ist ein Seilzuggeschaltetes 5Gang Audigetriebe drin.
Damit läuft der Bock angemessen, schnell und doch sparsam.
ReiseTempo war bei Kauf ca. 80-90kmh, nun sind es bequeme 110-140kmh 8-)

So schaut er nun aus:
Bild


Gruß Hendrik

Benutzeravatar
hannes
Beiträge: 1093
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Postleitzahl: 74918
Land: Deutschland
Wohnort: Angelbachtal
Kontaktdaten:

Re: Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Ungelesener Beitrag von hannes »

ich hätte den hier beizusteuern:

Hanomag AL28 Bj. 67
2,8 Liter Diesel mit Vorverdichter: 69PS Reisegeschwindigkeit ca. 75 kmh mit viel Anlauf.
4 Gang (nur 2 + 3 Gang Synchronisiert) + Verteilergetriebe mit Untersetzung. Im "Schnellgang" hat er nur Hinterradantrieb, im Kriechgang dann alle 4 da Untersetzung und Verteilergetriebe gemeinsam geschaltet werden.
War mal ursprünglich beim BGS als Funkwagen. Daher auch der niedrige Km-Stand von 45t km.
Jetzt ist Gas eingebaut mit Heizung, Kühlschrank (Gas,12V,230V) und Kochfeld. 230V Anschluss für Campingplatz. Frisch- und Abwassertank (jeweils 75L).
Solar auf dem Dach, leider ohne funktion, hab den Fehler noch nicht gefunden.

Bild

Bild

Bild

aktueller Plan:
- Sitzbank vorne umbauen damit Junior mit seinem Kindersitz rein kann (bisher nur 2 Einzelsitze trotz 3 eingetragenen Sitzplätzen :-) )
- Durchgang vom Fahrerhaus in den Koffer
- Dachzelt um etwas mehr Platz im Koffer frei zu machen
mfg
Hannes
Vincent Vega hat geschrieben:Don`t fuck with another man`s vehicle. It`s just against the rules
(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 806
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Hi Hannes,
ein sehr cooles Wohnmobil habt ihr da.

Das Thema "Kinderfreundlich machen" haben wir ja für dieses Jahr auch auf der To-Do Liste.
Aktuell haben wir mit der Fahrersitz + Beifahrersitzbank einen LKW mit 3Plätzen eingetragen. Nun muss ich einen Küchenblock bauen + Gurte hinten nachrüsten und dann wird er hoffentlich zum WoMo mit 5Sitzplätzen. Da ist es vorne während der Fahrt auch nicht mehr so eng.
500km in den Urlaub zu dritt vorne war schon spaßig, zumal der Kindersitz auch immer so schön breit baut und nur außen befestigt werden kann. Der Fahrgast vorne in der Mitte war immer der "Gelackmeierte".

VG Hendrik

Benutzeravatar
hannes
Beiträge: 1093
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Postleitzahl: 74918
Land: Deutschland
Wohnort: Angelbachtal
Kontaktdaten:

Re: Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Ungelesener Beitrag von hannes »

Ich hab bei uns zumindest den Fahrersitz sicher, da das Gefährt über 3,5t hat darf meine Frau den gar nicht selbst fahren. :D

Im Moment liebäugele ich mit einer Sitzbank aus dem VW T5/T6. Hat da einer Erfahrung ob auf diese 2er Bank auf der Beifahrerseite ein Kindersitz plus Beifahrer(in) passt? In der Hanomag Kabine ist mindestens soviel Platz wie in nem T5, aber ob auf der Bank genug Platz ist kann ich schwer einschätzen.
mfg
Hannes
Vincent Vega hat geschrieben:Don`t fuck with another man`s vehicle. It`s just against the rules
(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 806
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Der Fahrersitz ist bei uns auch mit Abstand der bequemste (Recaro LS).
Da wir im T3 mit Kindersitz und einem Erwachsen auf die vordere Sitzbank passen, sollte das auch im T5/6 passen - der ist ja schließlich ein gutes Stück größer.
Alternativ gibt es auch im LT/Sprinter ganz gute Bänke.
Im Bulliforum wurde mal eine universal WoMo Sitzbank empfohlen. Die haben zwar ne ABE usw. sind aber auch entsprechend teuer.

Gruß Hendrik

Benutzeravatar
hannes
Beiträge: 1093
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Postleitzahl: 74918
Land: Deutschland
Wohnort: Angelbachtal
Kontaktdaten:

Re: Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Ungelesener Beitrag von hannes »

Ne T5/T6 Bank kriege ich in gutem Zustand für 200€ da die viele raus schmeissen und auf Einzelsitz umbauen.
Diese universalbänke gehen für deutlich 4stellig über den virtuellen Ladentisch, das ist mir zu teuer dafür was die bieten.
mfg
Hannes
Vincent Vega hat geschrieben:Don`t fuck with another man`s vehicle. It`s just against the rules
(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild

Benutzeravatar
hannes
Beiträge: 1093
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Postleitzahl: 74918
Land: Deutschland
Wohnort: Angelbachtal
Kontaktdaten:

Re: Zweigt eure Oldtimer Wohnmobile

Ungelesener Beitrag von hannes »

Innen sieht es so aus:

Bild

Bild

Bild

Bild

Zum Schlafen kommt noch ein Bein unter den ausziehbaren Tisch dann kann man eine Liegefläche von 200x130 bauen.

Bild

Bild
mfg
Hannes
Vincent Vega hat geschrieben:Don`t fuck with another man`s vehicle. It`s just against the rules
(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild

Antworten