Rekord-1700

Restaurations- und Werkstattberichte, Vorstellung eurer Fahrzeuge
Benutzeravatar
AltOpelAndi
Beiträge: 2502
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Postleitzahl: 67596
Land: Deutschland
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: Rekord-1700

Ungelesener Beitrag von AltOpelAndi »

CaM hat geschrieben:
AltOpelAndi hat geschrieben:
CaM hat geschrieben:Du meinst bestimmt wem war und ist er denn? Oder :-)
Genau :)
Na mir war er, bzw ist er noch.
Stand aber jetzt über 10 Jahre in einer offenen Scheune
Dann war der dir und du lässt den so verkommen :o
Seit 24 Jahren meinem GS/E Treu !! :D

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 817
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Rekord-1700

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

Hi,

schön das ihr dran bleibt und wieder leben in die verstaubte Bude hier bringt.

Muss mich auch mal wieder dazuzwingen wieder aktiver im Forum zu sein.

Die aktuellen Projekte laden dazu aber leider nicht ein.
Den Umbau eine 012er Getriebes für unseren T3 will hier wohl keiner sehen.

Cheers

Benutzeravatar
CaM
Beiträge: 1049
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 21:22
Postleitzahl: 64732
Land: Deutschland
Wohnort: Momart

Re: Rekord-1700

Ungelesener Beitrag von CaM »

AltOpelAndi hat geschrieben: Dann war der dir und du lässt den so verkommen :o
Der war damals leider schon nicht mehr zu retten, beide hinteren Längsträger über den Achsen weggefault und vorne rum auch viel Rostschaden.
Ich hatte ihn damals gekauft wegen dem Motor und bin ihn dann bis zum TüV Ende gefahren.
Jetzt stand er luftig und trocken, aber halt staubig 10 Jahre in einer Scheune.
Schönen Gruß aus Momart
CaM

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 817
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Rekord-1700

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

CaM hat geschrieben:
AltOpelAndi hat geschrieben: Dann war der dir und du lässt den so verkommen :o
Der war damals leider schon nicht mehr zu retten, beide hinteren Längsträger über den Achsen weggefault und vorne rum auch viel Rostschaden.
Ich hatte ihn damals gekauft wegen dem Motor und bin ihn dann bis zum TüV Ende gefahren.
Jetzt stand er luftig und trocken, aber halt staubig 10 Jahre in einer Scheune.
So lange es dem zwovierer gut geht, ist doch alles Bombe.

Willste den mit Spritze oder Vergasern fahren?

Gruß

Benutzeravatar
CaM
Beiträge: 1049
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 21:22
Postleitzahl: 64732
Land: Deutschland
Wohnort: Momart

Re: Rekord-1700

Ungelesener Beitrag von CaM »

Hab den Motor am Samstag ausgebaut, dreht einwandfrei durch.
Ich will ihn dann mit Vergasern fahren.
Möglichst wenig elektronische Bauteile :-)
Schönen Gruß aus Momart
CaM

Benutzeravatar
commo chaot
Beiträge: 817
Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 20:11
Postleitzahl: 65599
Land: Deutschland
Wohnort: Dornburg (Hessen)

Re: Rekord-1700

Ungelesener Beitrag von commo chaot »

CaM hat geschrieben:Hab den Motor am Samstag ausgebaut, dreht einwandfrei durch.
Ich will ihn dann mit Vergasern fahren.
Möglichst wenig elektronische Bauteile :-)
Sehr fein. Bin gespannt.

Cheers

Benutzeravatar
AltOpelAndi
Beiträge: 2502
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Postleitzahl: 67596
Land: Deutschland
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: Rekord-1700

Ungelesener Beitrag von AltOpelAndi »

Na dann passt es ja :D
Seit 24 Jahren meinem GS/E Treu !! :D

Antworten