Hauptsache Pfingsten läuft er...by Binford66

Restaurations- und Werkstattberichte, Vorstellung eurer Fahrzeuge
Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

Hauptsache Pfingsten läuft er...by Binford66

Ungelesener Beitrag von gintonic »

Bild

Bild

@binford66..schöne Pics !

grosszügig ausgeschnitten und dann viiiiel Spass beim falten der neuen Blech"verschachtelung" !

Bild

schuld am ausgeuferten Gammel sind meistens die beiden Gummistöpsel zum Bereich der
Endspitzen die rausfallen oder rausrosten...schaut mal nach ob die bei euch noch dicht sind...

Bild
Zuletzt geändert von gintonic am Montag 26. März 2012, 23:30, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
CaM
Beiträge: 1049
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 21:22
Postleitzahl: 64732
Land: Deutschland
Wohnort: Momart

Re: Der Klassiker...dokumentiert von Binford66

Ungelesener Beitrag von CaM »

gintonic hat geschrieben:
schuld am ausgeuferten Gammel sind meistens die beiden Gummistöpsel zum Bereich der
Endspitzen die rausfallen oder rausrosten...schaut mal nach ob die bei euch noch dicht sind...
Nee, erstens sind da keine Gummipömpel sondern normalerweise verzinkte Blechdeckel auf den verzinkten Blechenden drauf.
Schuld sind die zugesetzten Ablauflöcher der Endspitzen und der nette Ablauf der Zwangsentlüftung der direkt in der Endspitze mündet und tüchtig Wasser reinlaufen lässt. und wenn dann erst der syphon zu ist, wirds richtig nett da drinne.

soweit aus momart

schönen gruß
cars10
Schönen Gruß aus Momart
CaM

Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Der Klassiker...dokumentiert von Binford66

Ungelesener Beitrag von gintonic »

beim 69er waren das Gummipömpel...aber vielleicht wurde das bei späteren Modellen
anders gelöst :?

cheers

Benutzeravatar
binford66
Beiträge: 2251
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 08:12
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Michelstadt

Re: Der Klassiker...dokumentiert von Binford66

Ungelesener Beitrag von binford66 »

Hi,bin grade mal aus dem Kofferraum gekrochen und an den PC,da hab ich gesehen das GT die Auflösungserscheinungen von unseren Autos eingestellt hat,schön.(wie machst n du die Fotos so groß :?: Geile Sache :D )

Also scheint das ja eine häufige Problemzone zu sein,da bin ich aber beruhigt.
An meinem Auto fehlten die Ablaufschläuche auf beiden Seiten,hat irgend eine Sumpfnase abgezogen,oder so :!: :?:
Die Stopfen waren auf Zinkblech,soweit noch vorhanden.Da hat Carsten Recht,aber so richtig dicht sind die auch nicht,oder :?:
Der Vorbesitzer hat da mit Glasfasermatten gearbeitet und untendrunter gammelte es munter weiter.
So jetz noch n paar Fotos vom Werdegang der Arbeiten,Fortsetzung folgt.......
Wann war nochmal das Treffen in Endingen 2009 :?: :arrow: Hilfe ich muß wieder runter in den Kofferraum....
Tschüüü
Rainer Rost ;)
Zuletzt geändert von binford66 am Donnerstag 4. Dezember 2008, 19:54, insgesamt 2-mal geändert.
__________________________________________________
"Frauen können die Stimmen von Werkzeugen nicht hören"

Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Der Klassiker...dokumentiert von Binford66

Ungelesener Beitrag von gintonic »

kleine Fotos kann ich überhaupt nicht leiden...anclicken anschauen...wieder zurückclicken...dann doch lieber
gleich gross einfügen ?? Stattdessen - Einfach das Albumfoto einmal grossmachen und diese URL als IMG einfügen...dann ist es gross dargestellt. Nachteil der grossen Fotos - mehr Datenverkehr - evtl. mehr Kosten ? Früher war ja das Thema das manche Leute mit einem Modem die Threads aufmachen
mussten ..und die haben dann keinen Spass mehr. Aber ich denke mittlerweile wird jeder per DSL mit
dabei sein....

Sehr saubere Schweissarbeiten, soweit ich es als Laie beurteilen kann !!!

Benutzeravatar
binford66
Beiträge: 2251
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 08:12
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Michelstadt

Re: Der Klassiker...dokumentiert von Binford66

Ungelesener Beitrag von binford66 »

ja die Großen find ich auch besser.
Denke wir sollten es so machen,GT, das du meine Fotos vergrößerst ,wenn ich welche reinstell,ok :?:
Das mit dem PC ist nicht so meine Welt. :oops:
Danke für die Blumen,wegen der Sch(w)eißarbeiten.

CaM hatte die Idee,die verwinkelte Kante ,an der Innenseite der Endspitze zu schließen und das Blech bis an die Ersatzradmulde zu ziehen.
Außerdem hab ich vor eine VA Röhrchen 18mm in den Endspitzen zu verschweißen und dann dort den Ablauf der Zwangsbelüftung anzuschließen.
So weit die Planung,
Kleine Fotos schick ich nach,GT pimt sie dann auf. ;)
Grüße aus dem Odenwald
Rainer Rost
__________________________________________________
"Frauen können die Stimmen von Werkzeugen nicht hören"

Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Der Klassiker...dokumentiert von Binford66

Ungelesener Beitrag von gintonic »

Wer solche schönen Schweissnähte zieht ...der könnte auch Bilder selbst grossmachen ;-)

Probier es einfach mal; (Hoffe Du hast Windows und keinen Macintosh)

Benutzeravatar
binford66
Beiträge: 2251
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 08:12
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Michelstadt

Re: Der Klassiker...dokumentiert von Binford66

Ungelesener Beitrag von binford66 »

Das isses ja...schweißen geht aber...
ok ich versuchs mal,nö hab kein Mac.
Hab grad das Ablaufröhrchen eingeschweißt und von innen alles mit Zinkstaubfarbe gestrichen.
Soll mal über Nacht trocknen,morgen brat ich dann die Ecke ein.
Muß leider zum Nachtdienst :( ,machts Gut
Rainer Rost ;)
__________________________________________________
"Frauen können die Stimmen von Werkzeugen nicht hören"

Benutzeravatar
CaM
Beiträge: 1049
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 21:22
Postleitzahl: 64732
Land: Deutschland
Wohnort: Momart

Re: Der Klassiker...dokumentiert von Binford66

Ungelesener Beitrag von CaM »

gintonic hat geschrieben:
Sehr saubere Schweissarbeiten, soweit ich es als Laie beurteilen kann !!!
Ja, Rainer lässt sich gerne auch "Norditalienischer Blechpaganini" nennen.

Unter seinem Pseudonym Reiner Rost existiert er auch - in vielen Rekords :lol:

Mach jetzt den Ofen in der Garage an und geh auch ein wenig Blechbasteln.

Gruß aus Momart
CaM
Schönen Gruß aus Momart
CaM

Benutzeravatar
binford66
Beiträge: 2251
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 08:12
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Michelstadt

Re: Der Klassiker...dokumentiert von Binford66

Ungelesener Beitrag von binford66 »

Du willst mich doch nicht mit dem Paganini vergleichen,der das Heckblech so unsäglich eingebraten hat an GT`s Auto?
Dann schmeiß mal den Ofen an,das deine Karre noch fertig wird,vor Endingen.
Rainer Wahnsinn :D
__________________________________________________
"Frauen können die Stimmen von Werkzeugen nicht hören"

Antworten