Irmscher Commodore GS 3000

Restaurations- und Werkstattberichte, Vorstellung eurer Fahrzeuge

Re: Irmscher Commodore GS 3000

Ungelesener Beitragvon AltOpelAndi » Freitag 21. Februar 2014, 01:05

Dann auch mal gute Besserung von mir. Wie lange sollst du den nichts arbeiten :?:
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld
Benutzeravatar
AltOpelAndi
 
Beiträge: 2227
Bilder: 7
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: Irmscher Commodore GS 3000

Ungelesener Beitragvon Uwe ausm Ländle » Freitag 21. Februar 2014, 08:43

danke für die guten wünsche. wie lange ich lahmgelegt bin kann ich nicht sagen, der doc auch nicht :( muss es 100% ausheilen lassen, sonst kanns chronisch werden... aber jetzt hab ich endlich zeit meinen papierkram zu erledigen und die einladung für´s pfingsttreffen zu schreiben :? . was ein scheiß...nichts schlimmeres für einen workaholic wenn er nicht darf....gruß uWe
Rekord C und Commodore A Deutschland e.V.
www.steinmetz-racing.de
Benutzeravatar
Uwe ausm Ländle
 
Beiträge: 2567
Bilder: 1
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 08:52
Wohnort: 79336 Herbolzheim

Re: Irmscher Commodore GS 3000

Ungelesener Beitragvon Sick-Of-It-All » Freitag 21. Februar 2014, 09:04

Hey Uwe, von mir auch gute Besserung!
"Jeder, der dir erzählen will, wie wundervoll doch der alte Nürburgring war, lügt dir entweder ins Gesicht oder war dort nie schnell genug."

-Jackie Stewart-
Benutzeravatar
Sick-Of-It-All
 
Beiträge: 246
Registriert: Dienstag 22. März 2011, 17:36

Re: Irmscher Commodore GS 3000

Ungelesener Beitragvon kekimo » Freitag 21. Februar 2014, 13:32

Gute Besserung :D
Sommer ist geil!!!!!
Bild

100% Original
Benutzeravatar
kekimo
 
Beiträge: 915
Bilder: 35
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 20:22
Wohnort: Paris, Bosten, Upsalla

Re: Irmscher Commodore GS 3000

Ungelesener Beitragvon Durchgewurstelt » Freitag 21. Februar 2014, 13:37

Alles gute Uwe.


Hattest du nicht vor 2 Jahren sowas schonmal?
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
 
Beiträge: 2452
Bilder: 12
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Wohnort: Mattstedt

Re: Irmscher Commodore GS 3000

Ungelesener Beitragvon Uwe ausm Ländle » Montag 24. Februar 2014, 12:26

@ ronny. ja, aber da war es das rechte handgelenk :oops:

eure guten wünsche haben geholfen, der gips ist ab und die entzündung wech :D heute noch etwas quarkwickel und vorsichtig sein und nur die zu strahlende karosserie abkleben, aber morgen gehts weiter mit sandstrahlen - also richtiger arbeit :mrgreen:

gruß uWe
Rekord C und Commodore A Deutschland e.V.
www.steinmetz-racing.de
Benutzeravatar
Uwe ausm Ländle
 
Beiträge: 2567
Bilder: 1
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 08:52
Wohnort: 79336 Herbolzheim

Re: Irmscher Commodore GS 3000

Ungelesener Beitragvon Rookie » Montag 24. Februar 2014, 18:50

@ Uwe,

aus 30 Jahren Leistungssport ist mein Tipp:
beim "antrainieren", also in Deinem Fall, an den ersten 8 Arbeitstagen mit 100mg Diclofenac (=Voltaren) täglich, beginnende Reizungen direkt zu beruhigen.
Beste Grüße aus Bonn
Benutzeravatar
Rookie
 
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2010, 22:32

Re: Irmscher Commodore GS 3000

Ungelesener Beitragvon mp3 » Montag 24. Februar 2014, 20:01

Nabend,

schöne Geschichte/n hier. :)
mp3
 
Beiträge: 12
Bilder: 1
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 15:10
Wohnort: Sprockhövel

Re: Irmscher Commodore GS 3000

Ungelesener Beitragvon Uwe ausm Ländle » Dienstag 25. Februar 2014, 07:25

@rookie: super, danke für den tip, das mach ich :D
@mp3: erzähl uns doch auch mal ne geschichte von dir und deinem(n) wagen

in ner halben stunde gehts in die sandstrahlkabine....bin mal gespannt wie sich ein dach strahlen lässt :? auf jeden fall wenig druck, viel sand und im gaaaaaaanz flachen winkel....
gruß uWe
Rekord C und Commodore A Deutschland e.V.
www.steinmetz-racing.de
Benutzeravatar
Uwe ausm Ländle
 
Beiträge: 2567
Bilder: 1
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 08:52
Wohnort: 79336 Herbolzheim

Re: Irmscher Commodore GS 3000

Ungelesener Beitragvon Uwe ausm Ländle » Donnerstag 27. Februar 2014, 17:43

es ist vollbracht: operation sandsturm erfolgreich beendet :D und es hat sich wirklich gelohnt! der rostfraß an der oberfläche war teilweise extrem tief, habe mindestens 30 löchlein die geschweißt werden wollen, aber jetzt erstmal die pics nach dem sandsturm und dem rücktransport in die schleifhalle:

(das einzige was komplett über den jordan gegangen ist, ist das hintere transportgestell....ganz ehrlich matze, das ding ist echt scheiße :mrgreen: werde da was anderes bauen müssen...stell dir vor die karosserie ist lackiert, das ding kracht wieder auseinander -wie schon bisher drei mal- und deine karosserie schlägt auf den boden auf :o )

IMG_0001.JPG


IMG_0002.JPG


IMG_0003.JPG


IMG_0004.JPG


IMG_0005.JPG


IMG_0006.JPG


IMG_0007.JPG


IMG_0008.JPG


IMG_0009.JPG


IMG_0010.JPG


IMG_0011.JPG


IMG_0012.JPG


IMG_0013.JPG


IMG_0014.JPG


IMG_0015.JPG


IMG_0016.JPG


IMG_0017.JPG


nach drei stunden ausblasen und staubsauger und ausblasen und staubsauger und ausblasen und staubsauger ist die karosserie nun weitestgehend sandfrei :D

IMG_0018.JPG



die zu schweißenden durchschüsse und durchgerosteten stellen der fahrerseite:

IMG_0019.JPG


IMG_0020.JPG


IMG_0021.JPG


dann auf der fahrerseite die durchschüsse zugeschweißt und das tote schwellerende rausgeschnitten. der innenschweller war wie erwartet in gutem zustand :D

IMG_0028.JPG


IMG_0029.JPG


IMG_0030.JPG


gut an den gezinnten stellen und den fehlenden zierleistenbohrungen zu erkennen: der schweller bekam mal eine neue außenhaut

IMG_0031.JPG


morgen gehts weiter auf der beifahrerseite.

gruß uWe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Rekord C und Commodore A Deutschland e.V.
www.steinmetz-racing.de
Benutzeravatar
Uwe ausm Ländle
 
Beiträge: 2567
Bilder: 1
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 08:52
Wohnort: 79336 Herbolzheim

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast