321 => The number of the witwenjäger

Restaurations- und Werkstattberichte, Vorstellung eurer Fahrzeuge
Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

321 => The number of the witwenjäger

Ungelesener Beitrag von gintonic »

Zu dem braven 2tl Gehäuse gibt es ja hier ein Album namens "Renncommo"
was mich natürlich neugierig macht. Was ist da geplant und welche
Geschichte hat dieses Stück Altmetall zu erzählen ?

Bild
Zuletzt geändert von gintonic am Sonntag 3. Januar 2010, 10:03, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Renncommo..??

Ungelesener Beitrag von gintonic »

??

Benutzeravatar
hannes
Beiträge: 1080
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Postleitzahl: 74918
Land: Deutschland
Wohnort: Angelbachtal
Kontaktdaten:

Re: Renncommo..??

Ungelesener Beitrag von hannes »

du meinst dieses Album ?

[galerie=20]446[/galerie]

Die geschichte kann eher der Uwe erzählen, von ihm hab ich die Karosse.
Meines Wissens war das Teil bis ca. 2005 in der Youngtimer trophy gruppe 1 unterwegs.

Die Karosse ist schon x-mal geschweisst, aber das äusserst stabil.

Der langzeitplan sieht vor ihn irgendwann wieder auf die rennstrecke zu bringen. vorraussichtlich gruppe 2.
genaueres ergibt sich dann. wird sicher kein querstrom-breitbau-monster, sondern eher nach dem motto dabei sein ist alles :-)

wie das immer so ist, kommt auch immer irgendwas wichtigeres dazwischen, (Im Moment hauskauf, davor war der Rote dran, und davor mangelte es mir an einer Werkstatt) so dass die arbeiten sich bisher ziemlich in grenzen halten.
hab bisher ein paar kleinigkeiten geschweisst und ansonsten en(flug)trostet.
mfg
Hannes
Vincent Vega hat geschrieben:Don`t fuck with another man`s vehicle. It`s just against the rules
(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild

Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Renncommo..??

Ungelesener Beitrag von gintonic »

na, da freue ich mich auf den Bericht und hoffe es klappt irgendwann mit
dem Projekt. Wie man ein Gruppe 2 Auto aufbaut könnte ich auch
mal zusammenschreiben..das hab ich gemeinsam mit Till und Ecki
im Jahr 2006/2007 gemacht.

Zwischendurch das Auto wieder umgebaut für die Rallye Köln-Ahrweiler und
dann wieder zurückgebaut für Rennstrecke...

Gruppe 1 wäre mir zu gefährlich weil hier Originalität nicht mit der Sicherheit
zusammenpasst was die Fahreigenschaften anbelangt...

Benutzeravatar
hannes
Beiträge: 1080
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Postleitzahl: 74918
Land: Deutschland
Wohnort: Angelbachtal
Kontaktdaten:

Re: Renncommo..??

Ungelesener Beitrag von hannes »

ausserdem dürften Käfig und Rennsitz fast billiger sein wie eine komplette originale Innenausstattung (für Gruppe 1) :-)
mfg
Hannes
Vincent Vega hat geschrieben:Don`t fuck with another man`s vehicle. It`s just against the rules
(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild

Benutzeravatar
Uwe ausm Ländle
Beiträge: 2571
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 08:52
Postleitzahl: 79336
Land: Deutschland
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Kontaktdaten:

Re: Renncommo..??

Ungelesener Beitrag von Uwe ausm Ländle »

das war der wagen von "dr. thomas benda", der auch von glaub 1998- 2005 damit trophy gefahren ist. ex gruppe 1 auto, bin mal blöd drangelaufen und hab ihn mitgenommen. bei hannes ist er in guten händen :mrgreen: . falls er das auto mal fertigbekommt, werde ich mich um einen fahrerplatz bewerben ;)
gruß uWe
Rekord C und Commodore A Deutschland e.V.
www.steinmetz-racing.de

Benutzeravatar
hannes
Beiträge: 1080
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Postleitzahl: 74918
Land: Deutschland
Wohnort: Angelbachtal
Kontaktdaten:

Re: Renncommo..??

Ungelesener Beitrag von hannes »

es kann ja nur besser werden. Ab März wohne ich dann ca. 6km von der Halle entfernt. (im Moment ca. 35km) die wiederrum ist mitten im nirgendwo, da stört es selbst an heilig abend keinen wenn man die flex auspackt :-)

Ich hätte aber gleich mal eine frage an die gruppe 2 experten:

wenn ich den durchgang zum kofferraum mit einem Schottblech verschliesse, was mache ich mit den C-Säulen? da gehts ja eigentlich auch in den Kofferraum.
mfg
Hannes
Vincent Vega hat geschrieben:Don`t fuck with another man`s vehicle. It`s just against the rules
(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild

Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Renncommo..??

Ungelesener Beitrag von gintonic »

Benda ist 2001 mit einem 4tl am Start gewesen -Serie 1 - mit hinten Trommelbremsen
die natürlich keine Renndistanz gehalten haben.

Schottblech gut und was ist mit den C-Säulen...???

Hab hier noch zwei Schalensitze die für Gruppe 2 evtl. geeignet sind..einen spendiere
ich gerne für das Projekt. Magst du mal ne Liste machen was Du alles brauchst
und gibt es Fotos wo das Teil überall nachgeschweisst wurde ? Hat das Auto
schon hinten Scheibenbremsen drin ?

Cheers

Benutzeravatar
hannes
Beiträge: 1080
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Postleitzahl: 74918
Land: Deutschland
Wohnort: Angelbachtal
Kontaktdaten:

Re: Renncommo..??

Ungelesener Beitrag von hannes »

gintonic hat geschrieben:Benda ist 2001 mit einem 4tl am Start gewesen -Serie 1 - mit hinten Trommelbremsen
die natürlich keine Renndistanz gehalten haben.

Schottblech gut und was ist mit den C-Säulen...???

Hab hier noch zwei Schalensitze die für Gruppe 2 evtl. geeignet sind..einen spendiere
ich gerne für das Projekt. Magst du mal ne Liste machen was Du alles brauchst
und gibt es Fotos wo das Teil überall nachgeschweisst wurde ? Hat das Auto
schon hinten Scheibenbremsen drin ?

Cheers
es wär wahrscheinlich einfacher die Stellen zu fotografieren die nicht geschweisst wurden.
dafür ist alles mindestens in 1,5er Blech ausgeführt so wie das aussieht.Könnte ich also auch als "verstärkte" endspitzen,rahmenbögen,a-säulen usw. verkaufen :-)

eigentlich brächte man ja in den C-säulen auch ein Schottblech wenn ich das richtig sehe oder? da gehts doch auch in den Kofferraum.

Wenn ne Hinterachse drin wäre hätte die sicher scheibenbremsen :-) (ist ne alte achse zum rumschieben drunter)

Ne Liste würde wahrscheinlich so lang dass sie mich depremieren würde ..... im Endeffekt habe ich die 2TL Karosse, und alles an Technik was von meinem 4-Türer übriggeblieben ist.

Die Vorderachse hab ich schon umgeschweisst (Uniball). Hinterachse fehlt mir noch ganz.
Motorblöcke hab ich genug, da wird wohl ein 2,8er aufgebohrt werden.
Ansonsten an grossen Brocken fehlt noch:

-Getriebe
-Käfig
-Sitze
-Felgen (will erst mal ohne verbreiterungen auskommen) -> UPDATE: da ich inzwischen doch Verbreiterungen hab, werd ich ein paar Stahlfelgen verbreitern lassen.
-Kühler

d.h. jetzt aber nicht dass ich gerade aktiv nach den sachen suche. dass muss noch etwas warten wegen der finanzen. Erst mal die Karosse soweit bringen, und dann weitersehen.
Da muss ich am Schweller und in einem Radhaus was schweissen. und halt Schottblech und halterungen für den Rennkram (Notaus, abschleppöse, verriegelungen)

gegen spenden ist natürlich nichts einzuwenden gt :-)
konsolen hab ich schlauerweise auch noch aufgehoben von ein paar alten sitzen.
Zuletzt geändert von hannes am Sonntag 3. Januar 2010, 12:11, insgesamt 1-mal geändert.
mfg
Hannes
Vincent Vega hat geschrieben:Don`t fuck with another man`s vehicle. It`s just against the rules
(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild

Benutzeravatar
gintonic
Beiträge: 3046
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Postleitzahl: 82347
Land: Deutschland
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Renncommo..??

Ungelesener Beitrag von gintonic »

Najut - Felgen hätte ich auch noch was in 8x16.
Liegen hier seit 5 Jahren weil ich immer
noch denke ich kauf mir noch mal nen alten 5er.
Sind aber fürn Commo ohne Verbreiterungen
vermutlich zu breit ? Aber eingeschwärzte BMW Alus
in 7x15 dürften auch kein Problem sein.

Cheers

Antworten