Rekord c Caravan BERTA

Restaurations- und Werkstattberichte, Vorstellung eurer Fahrzeuge

Re: Rekord c Caravan BERTA

Ungelesener Beitragvon Harry Vorjee » Sonntag 27. September 2015, 20:15

Läuft und läuft einfach der Rekord, vom Norden bis zum Süden.

heut mal wieder einen schönen Platz für Bilder gefunden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Schon doof, das in einem Monat schon wieder die Saison vorbei ist. Ich glaube, ich geh bald auf Ganzjahreszulassung. :gruebel:

Harry Vorjee
Harry Vorjee
 
Beiträge: 413
Registriert: Freitag 30. September 2011, 08:23

Re: Rekord c Caravan BERTA

Ungelesener Beitragvon AltOpelAndi » Montag 28. September 2015, 20:30

Ja der Hintergrund passt gut für die Fotoreihe
Gruß Andi
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld
Benutzeravatar
AltOpelAndi
 
Beiträge: 2213
Bilder: 7
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: Rekord c Caravan BERTA

Ungelesener Beitragvon kekimo » Dienstag 29. September 2015, 20:23

:D
Passt super
Sommer ist geil!!!!!
Bild

100% Original
Benutzeravatar
kekimo
 
Beiträge: 915
Bilder: 35
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 20:22
Wohnort: Paris, Bosten, Upsalla

Re: Rekord c Caravan BERTA

Ungelesener Beitragvon Harry Vorjee » Dienstag 13. Oktober 2015, 13:41

So, dann schreibe ich hier mal weiter, damit es übersichtlich bleibt.
In einem anderem Tread fragte ich ja schon in wie weit die C Rex Bremse aufzurüsten ist, da ich mit dem Gedanke spiele die Berta doch noch auf V8 umzurüsten.

Es geht mir dabei nicht um brachiale Gewaltexesse aus dem Maschinenraum ausbrechen zu lassen, sondern eher mit etwas mehr Leistung als den 110 Ps des verbauten 2.0E und dem Aussehen des Wagens entsprechendem Sound durch die Lande zu cruisen.

Darum schwebt mir da der 3,5 liter V8 aus dem Rover P6 samt dazu gehörigem getriebe vor. Der Antriebsstrang soll soweit ja recht zuverlässig sein.

Hat da wer Erfahrung mit und mag mir diese mitteilen ???

Wie gasgt, noch ist die ganze Sache nur in der Überlegung. Das schwirt mir schon länger im kopf rum, aber zur zeit wird es etwas konkreter.

Danke schon einmal für jegliche Hinweise.

Gruß

Harry Vorjee
Harry Vorjee
 
Beiträge: 413
Registriert: Freitag 30. September 2011, 08:23

Re: Rekord c Caravan BERTA

Ungelesener Beitragvon gintonic » Dienstag 13. Oktober 2015, 19:00

evtl. Könnte ich einen Dodge 318 mit einem
727er Getriebe lockermachen - den könntest Du
Sogar vorher Probefahren - steckt grad noch in einem
B250 van drin.

Statt dem kleinen 3,5er Rover - der hat nicht wirklich
Drehmoment - aber vielleicht sind sie billig zu
Bekommen ?
Benutzeravatar
gintonic
 
Beiträge: 3047
Bilder: 371
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Rekord c Caravan BERTA

Ungelesener Beitragvon Durchgewurstelt » Dienstag 13. Oktober 2015, 19:09

Ist der Rover nicht ein Buick Vollalumotor?

Zuviel Nm sind denke ich nicht so besonders gut unsere Kisten wenn nicht nachgebessert wird. Man sollte sich auch fragen was einem der Spaß wert ist da auf jeden Fall andere Achsen Bremse usw fällig wird. Ich würde keinen Rekord nochmal auf Commodore Technik umbauen außer man hat einen günstigen Schlachter stehen.
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
 
Beiträge: 2452
Bilder: 12
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Wohnort: Mattstedt

Re: Rekord c Caravan BERTA

Ungelesener Beitragvon kannegiesser » Dienstag 13. Oktober 2015, 20:09

gintonic hat geschrieben:evtl. Könnte ich einen Dodge 318 mit einem
727er Getriebe lockermachen - den könntest Du
Sogar vorher Probefahren - steckt grad noch in einem
B250 van drin.

Statt dem kleinen 3,5er Rover - der hat nicht wirklich
Drehmoment - aber vielleicht sind sie billig zu
Bekommen ?


der ist aus alu :!:

sehr gute wahl(schnapper ist es bestimmt nicht)
andere fliegen in den urlaub,ich fahr tanken
Benutzeravatar
kannegiesser
 
Beiträge: 919
Bilder: 14
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2008, 19:24

Re: Rekord c Caravan BERTA

Ungelesener Beitragvon Harry Vorjee » Mittwoch 14. Oktober 2015, 07:42

Moin, und schön, edass auch wieder wejche geschrieben nhaben.

Also wegen Leistungszuwachs würde ich den V( Umbau nicht machen, wenn es nur das sein soll, würde ich nen 2.4er CIH rein hängen ( da weiß ich auch, dass in Wetzlar noch einer liegt, den ich übernehmen könnte :-) ) Dann bräuchte ich nur die Bremse etwas aufrüsten und gut. 240er Getrag und so weiter habe ich ja schon alles drin.

Für mich gibt es eigentlich nur drei Gründe wenn ich auf V8 umbaue:

- so ein Motor passt einfach viel besser zum Rest des Wagens
- so ein Motor macht einfach nen besseren Klang
- mich reizt der Umbau eines nicht V8 Wagens auf V8 einfach.

Nur muß man halt wie gesagt schauen, ob einem das die sache wert ist. Und bei diesem Schritt bin ich gerade. Und da kommt halt ne menge zusammen. Rover Schlachter, Achsen, Kardanwelle Bremse ect. Dann mach ich natürlich in der Technik alles gleich so, dass man da in ruhe mit Fahren kann, also verschleißteile ect gleich mit neu.

Da kommt ne menge zusammen.

Den 3.5 liter Rover, halte ich aus genannten Gründen für mich für geeignet. Der ist aus Alu, was nem C-rekord ja auch ganz gut tut statt nen schweren Gußklumpen, er ist von Buick, also bewährte Großserientechnik, und meines Wissens nach, soll er in den Rovern von 156 auf 120 KW gedrosselt sein. Sollte also haltbar sein.

Ich würde ja evtl auch V6 nehmen, nur fällt mir da kein gescheites Spenderfahrzeug ein. Es sollte halt noch mit Vergaser sein und kein neuerer Kram mit Einsritzung.
Und die alten Ford V6 klumpen mit 2,3 Liter und 114PS sind mir dann doch etwas zu dünne.

Fällt da noch jemanden was ein ???

Harry Vorjee
Harry Vorjee
 
Beiträge: 413
Registriert: Freitag 30. September 2011, 08:23

Re: Rekord c Caravan BERTA

Ungelesener Beitragvon Durchgewurstelt » Mittwoch 14. Oktober 2015, 18:37

Den Ford V6 gab es ja auchmit 2,8 und 3L aber ein Ford im Opel. Nee das geht nicht.
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
 
Beiträge: 2452
Bilder: 12
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Wohnort: Mattstedt

Re: Rekord c Caravan BERTA

Ungelesener Beitragvon rek-c-coupe » Mittwoch 14. Oktober 2015, 20:23

3L 24V von Opel wäre ein passender Motor und den dann soweit wie möglich nach hinten setzen.
Gruß Jörg

Signaturen werden völlig überbewertet.
rek-c-coupe
 
Beiträge: 1067
Bilder: 6
Registriert: Dienstag 6. Mai 2008, 18:45
Wohnort: Varel / Rosenberg

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron