was schraubt ihr momentan?

Restaurations- und Werkstattberichte, Vorstellung eurer Fahrzeuge

Re: was schraubt ihr momentan?

Ungelesener Beitragvon kannegiesser » Mittwoch 19. April 2017, 19:37

das ist sein commo a coupe mit 4 gang automat...........

wenn ich recht hab gibt hannes ein bier aus :lol:

gruß kanne
andere fliegen in den urlaub,ich fahr tanken
Benutzeravatar
kannegiesser
 
Beiträge: 904
Bilder: 14
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2008, 19:24

Re: was schraubt ihr momentan?

Ungelesener Beitragvon hannes » Donnerstag 20. April 2017, 19:52

es ist der hier:

IMG_20140504_163845851_HDR.jpg


also kein Coupe, aber der Rest stimmt kanne :-) das reicht für ein Bier.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg
Hannes

Vincent Vega hat geschrieben:Don’t fuck with another man’s vehicle. It’s just against the rules


(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild
Benutzeravatar
hannes
 
Beiträge: 1050
Bilder: 994
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Wohnort: Angelbachtal

Re: was schraubt ihr momentan?

Ungelesener Beitragvon hannes » Dienstag 23. Mai 2017, 21:22

es geht weiter, endspurt damit das noch was wird mit endingen.
Und TÜV braucht er auch noch...

erst mal den Boden und das Radhaus wieder zu machen. wollte nicht so viel von den schweisspunkten verschleifen, sieht eh keiner da :-)
IMG_20170522_113850816.jpg

IMG_20170522_123334553.jpg

IMG_20170523_155837904.jpg


von dem Blech im Kofferraum habe ich versäumt weitere Bilder zu machen, aber das ist auch erledigt
20160720_160531.jpg


dann mit CAD (cardboard aided design) noch den Verbindungsträger angefertigt:
IMG_20170523_155635767.jpg

IMG_20170523_155712711.jpg


solange die Farbe trocknet hab ich noch frische Buchsen in die oberen Längslenker gemacht. Für frische Farbe fehlt da jetzt die Zeit.
IMG_20170523_155547722.jpg


aussen ist auch noch etwas kosmetik nötig. das vor 10 Jahren im Hof lackierte Heckblech brauch eine kleine Auffrischung. Aber zur Not fährt das Auto auch ohne Farbe :-)
IMG_20170523_155802261.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfg
Hannes

Vincent Vega hat geschrieben:Don’t fuck with another man’s vehicle. It’s just against the rules


(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild
Benutzeravatar
hannes
 
Beiträge: 1050
Bilder: 994
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Wohnort: Angelbachtal

Re: was schraubt ihr momentan?

Ungelesener Beitragvon AltOpelAndi » Mittwoch 24. Mai 2017, 04:46

Na dann gib Gas Hannes !
Wir haben gestern auch noch am Krankenwagen rumgepinselt das der wieder zusammen kommt bis Endingen.
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld
Benutzeravatar
AltOpelAndi
 
Beiträge: 2090
Bilder: 7
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: was schraubt ihr momentan?

Ungelesener Beitragvon gintonic » Mittwoch 24. Mai 2017, 08:13

gestern endlich die tüv konformen Distanzen für Mr. dodge bekommen und
natürlich haben sie hinten nicht über die mächtigen dana naben gepasst
aber mein nachbar hat ne drehbank...

Hinten die maximal grossen Reifen 235/80/16 aufgezogen und damit 6% längere
übersetzung als Serie - muss noch nachmessen aber 2500 u/min müssten jetzt
für 100kmh reichen und damit ein billiges overdrive und vielleicht sogar
etwas weniger spritverbrauch

gt winkt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
gintonic
 
Beiträge: 3006
Bilder: 371
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: was schraubt ihr momentan?

Ungelesener Beitragvon AltOpelAndi » Donnerstag 25. Mai 2017, 21:32

Ich bin mit meinem Bruder weiter fleißig am Blitz- Krankenwagen und muß mal Bilder machen.
Bild Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld
Benutzeravatar
AltOpelAndi
 
Beiträge: 2090
Bilder: 7
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 22:32
Wohnort: Dittelsheim in Rheinhessen

Re: was schraubt ihr momentan?

Ungelesener Beitragvon hannes » Mittwoch 31. Mai 2017, 21:52

Am Sonntag hab ich das Auto auf der Bühne Laufen lassen um zu sehen ob die Ölleitung vom Automatikgetriebe jetzt dicht ist.
Hab dabei auch einen Gang eingelegt und festgestellt dass meine Hinterräder nicht wirklich mitbremsen. :-(
Alles nochmal entlüftet und eingestellt....keine Besserung. Handbremse ist ok, aber Betriebsbremse scheint hinten keinen Druck aufzubauen.
Seltsam dass so wenig druck ankommt, dass er nichtmal die Räder bei eingelegten gang kurz über standgas eingebremst kriegt.
Beläge sehen noch gut aus, und verrichten bei der Handbremse ja auch ihre Arbeit.

Dann habe ich erst mal neue Radbremszylinder bestellt das die alten schon etwas angegriffen aussahen. Die sind heute in der Post gewesen. Nach der Arbeit eingebaut, entlüftet, nochmal den gleichen Test gemacht....bremst immer noch nicht....nochmal nen halben Liter Bremsflüssigkeit durchgejagt und immer wieder entlüftet....keine Besserung.
Ne Idee was das sein kann? die Leitungen sind durchgänging (es kommt ja beim Entlüften was an) und es ist auch alles dicht. Pedaldruck fühlt sich eigentlich ok an.
Kann das am Hauptbremszylinder liegen? es ist auch keine Flüssigkeit im Bremskraftverstärker, das habe ich geprüft.
Irgen ein Standschaden? der Commo wurde seit September nicht mehr bewegt.
mfg
Hannes

Vincent Vega hat geschrieben:Don’t fuck with another man’s vehicle. It’s just against the rules


(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild
Benutzeravatar
hannes
 
Beiträge: 1050
Bilder: 994
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Wohnort: Angelbachtal

Re: was schraubt ihr momentan?

Ungelesener Beitragvon hardmicki » Donnerstag 1. Juni 2017, 06:11

hannes hat geschrieben:Am Sonntag hab ich das Auto auf der Bühne Laufen lassen um zu sehen ob die Ölleitung vom Automatikgetriebe jetzt dicht ist.
Hab dabei auch einen Gang eingelegt und festgestellt dass meine Hinterräder nicht wirklich mitbremsen. :-(
Alles nochmal entlüftet und eingestellt....keine Besserung. Handbremse ist ok, aber Betriebsbremse scheint hinten keinen Druck aufzubauen.
Seltsam dass so wenig druck ankommt, dass er nichtmal die Räder bei eingelegten gang kurz über standgas eingebremst kriegt.
Beläge sehen noch gut aus, und verrichten bei der Handbremse ja auch ihre Arbeit.

Dann habe ich erst mal neue Radbremszylinder bestellt das die alten schon etwas angegriffen aussahen. Die sind heute in der Post gewesen. Nach der Arbeit eingebaut, entlüftet, nochmal den gleichen Test gemacht....bremst immer noch nicht....nochmal nen halben Liter Bremsflüssigkeit durchgejagt und immer wieder entlüftet....keine Besserung.
Ne Idee was das sein kann? die Leitungen sind durchgänging (es kommt ja beim Entlüften was an) und es ist auch alles dicht. Pedaldruck fühlt sich eigentlich ok an.
Kann das am Hauptbremszylinder liegen? es ist auch keine Flüssigkeit im Bremskraftverstärker, das habe ich geprüft.
Irgen ein Standschaden? der Commo wurde seit September nicht mehr bewegt.



Hallo Hannes,
ich würde wie folgt vor gehen und jede Verbindungsstelle prüfen also
1. Verbindung lösen zum hinteren Bremsschlauch ( Prüfung Leitung von HBZ zum Verbinder Bremsschlauch hinten ) . Leitung dann separat. Auf die Bremse latschen und sehen ob ein schöner Strahl aus der festen Bremsleitung kommt. Wenn ja wieder zusammenschrauben und den Bremsschlauch zum Messing /Dreierverteiler lösen und wieder latschen . Wenn i.o. dann zum rechten oder linken RBZ und wieder lösen und latschen . Das die RBZ ( neu) kaputt sind bezweifel ich mal..
Keine saubere Angelegenheit aber dann bist Du Dir sicher das du jedes Bauteil getestet hast.

Habe ich mich verständlich ausgedrückt ? Ich hoffe mal ja

LG Michi

ich würde die Leitungen zu den HBZ noch einmal abschrauben und einzeln prüfen. Also ab und dann tritt einer das Pedal .. Sehen wie ist die Durchflußmenge. Kommt richtig ein Strahl Wenn bei beiden ok würde ich den hinteren Bremsschlauch tauschen. Nicht das der dicke Backen macht wenn Druck drauf gegeben wird.
hardmicki
 
Beiträge: 380
Bilder: 2
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 11:04

Re: was schraubt ihr momentan?

Ungelesener Beitragvon hannes » Donnerstag 1. Juni 2017, 10:23

werd ich machen. Der Bremsschlauch hinten ist zwar stahlflex, aber kann ja trotzdem irgend ein Problem haben.

hab zur Sicherheit auch noch einen neuen HBZ bestellt, meiner sieht schon recht angegammelt aus....kann nicht schaden.
mfg
Hannes

Vincent Vega hat geschrieben:Don’t fuck with another man’s vehicle. It’s just against the rules


(Commodore A, 2TL ; Commodore A GS, 2TL)
Bild
Benutzeravatar
hannes
 
Beiträge: 1050
Bilder: 994
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 18:54
Wohnort: Angelbachtal

Re: was schraubt ihr momentan?

Ungelesener Beitragvon hardmicki » Freitag 16. Juni 2017, 06:16

Hallo Hannes,

und würde mich sehr interessieren was der Verursacher ist oder war. Danke für eine Info.

Michi
hardmicki
 
Beiträge: 380
Bilder: 2
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 11:04

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron