Rekordumbau/Resto

Restaurations- und Werkstattberichte, Vorstellung eurer Fahrzeuge

Rekordumbau/Resto

Ungelesener Beitragvon Durchgewurstelt » Montag 15. März 2010, 18:13

Solangsam muss ich auch mal einen vernünftigen Bericht meines Sorgendkinds hier einbringen.

Alles hat angefangen vor 3Jahren mit ich brauch ne alte Karre.

Ich hab dann ein 71er Coupe gekauft mit ausgenullter Nr im Brief. Vermutlich Reimport. Über Anzahl der Vorbitzer gibt es keine Angaben.
20S 4Gang Mittelschaltung.

BildBild

Hab dann erstmal die schrecklichen Räder gegen originale 14" getauscht die im Kofferaum lagen.
BildBild

Da die Rote Innenaustattung fertig war und keine gute aufzutreiben war hab ich mir was schwarzes besorgt. Neuer Teppich und Himmel zogen ein. Commolenkrad darf nicht fehlen.
BildBild
Bild
BildBild

Die Hutablage war auch nicht mehr zu rettern da von 80Jahre Lautsprechern besetzt. Neue gebaut.

BildBild

So ging das dann erstmal 1-2Jahre. Kontaktzündung und der nervige Varajet mit seine Launen nervten mich dann so das ich mir eine Kontaktlose Zündung und einen neuen Vergaser gekauft habe.

Werd das hier nach und nach ergänzen.

Gruß Ronny
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
 
Beiträge: 2451
Bilder: 12
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Wohnort: Mattstedt

Re: Rekordumbau/Resto

Ungelesener Beitragvon LOTTOKINGKADE » Montag 15. März 2010, 18:44

Genau, und dieser nervige vergaser kursiert jetz bei uns in der garage und soll von mir überarbeitet werden, dankeschön!
zum glück is da nix verbogen und ausgeschlagen! du alter verbrecher du! :D
trotzdem schöner autowagen!
LOTTOKINGKADE
 
Beiträge: 232
Bilder: 0
Registriert: Freitag 14. August 2009, 04:54
Wohnort: Dresden

Re: Rekordumbau/Resto

Ungelesener Beitragvon gintonic » Montag 15. März 2010, 18:51

sooo schlimm waren die Alus gar net...weiter so !!!

Cheers
Benutzeravatar
gintonic
 
Beiträge: 3027
Bilder: 371
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 19:41
Wohnort: Starnberger See bei München

Re: Rekordumbau/Resto

Ungelesener Beitragvon Benny Benson » Montag 15. März 2010, 19:33

Schick :D

20S hab ich mir jetz auch einen schönen festgerockten zugelegt :D Was hasten jetzt für nen Versager drauf?!
__________________
Geprüftes Mitglied
Benutzeravatar
Benny Benson
 
Beiträge: 1084
Bilder: 128
Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:04
Wohnort: Darmstadt

Re: Rekordumbau/Resto

Ungelesener Beitragvon Durchgewurstelt » Montag 15. März 2010, 20:35

@Kade

das ist nicht der der beim Kauf drauf war. Ich hatte mal 3 von Dingern gekauft.

@Benny

ich hab jetzt auf Spritze und 5Gang umgebaut. Aber dazu später.
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
 
Beiträge: 2451
Bilder: 12
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Wohnort: Mattstedt

Re: Rekordumbau/Resto

Ungelesener Beitragvon Durchgewurstelt » Montag 15. März 2010, 21:03

So in der Zischenzeit irgendwann Ende 08 ging mir das Fahrverhalten mit den Uraltstoßdämpfern auf den Wecker.
Hab dann vorn Manta B Federn verbaut und ringsum Kayaba Gas A Just. Das war dann schon ein sehr großer Unterschied zu den alten Dämpfern.
Meine Kumpels Mülli und Jano wollten dann mal testen wie es hinten mit Mannifedern aussieht :D
BildBild

Die schwache Bremse hab ich gegen 246er Innenblüftete Scheiben und Stahlflexschläuche getauscht.
BildBild

Hatte dann den Winter über auch den Unterboden vom alten Schutz befreit und ein paar kleine Löcher und schlechte Schweißversuche der Vorbesitzer wurden beseitigt. Abgasanlage war auch Schrott. Hab dann gleich Edelstahl genommen.
BildBild

Irgendwann letztes Jahr wurden die dicken Pickel unterm Vynildach immer größer und ich beschloß den Mist mal zu Leibe zu rücken.
BildBild
BildBild
[url="http://www.bildercache.de/anzeige.html?dateiname=20100315-204146-121.jpg"]Bild[/url]

Nachdem die Scheiben draußen waren kam die braune Kacke erst zum Vorschein. Ab da stand dann fest das alles runter muss und der Wagen neu lackiert werden muss.
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
 
Beiträge: 2451
Bilder: 12
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Wohnort: Mattstedt

Re: Rekordumbau/Resto

Ungelesener Beitragvon Durchgewurstelt » Montag 15. März 2010, 21:54

So zwischendurch stand dann auch noch fest das ich den Wagen für mein Verständniss voll alltagstauglicher machen möchte.

20E und ein 240er ziehen ein.

20s raus
[url="http://www.bildercache.de/anzeige.html?dateiname=20100315-215038-917.jpg"]Bild[/url]
[url="http://www.bildercache.de/anzeige.html?dateiname=20100315-215041-152.jpg"]Bild[/url]
[url="http://www.bildercache.de/anzeige.html?dateiname=20100315-215043-67.jpg"]Bild[/url]
BildBild
BildBild
BildBild


Die Kardanwelle ging dann zu Elbe Gelenkwellen die auf einmal statt 150 fürs verlängern 450haben wollten weil angeblich alles defekt wäre :o
Nun ist die Welle bei Splendid Parts und ich und der Robert hoffen das es bei dem genannten Preis bleibt. Hier auch nochmal RIESEN Dank an Robert der mir geholfen hat beim Motor verkabeln und Getriebeinbau.
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
 
Beiträge: 2451
Bilder: 12
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Wohnort: Mattstedt

Re: Rekordumbau/Resto

Ungelesener Beitragvon Benny Benson » Montag 15. März 2010, 22:49

Wie, Motor und Motorraum lackiert und für den Ventildeckel war keine Farbe mehr übrig ;) :P

Find ja die Vergaser gerade das schöne an den alten Motoren, aber so ne Spritze ist bestimmt einen ticken Alltagstauglicher ;)
__________________
Geprüftes Mitglied
Benutzeravatar
Benny Benson
 
Beiträge: 1084
Bilder: 128
Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:04
Wohnort: Darmstadt

Re: Rekordumbau/Resto

Ungelesener Beitragvon Durchgewurstelt » Dienstag 16. März 2010, 06:00

Wenn alles fertig ist kommt so ein Sprint/Gt Deckel drauf.
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
 
Beiträge: 2451
Bilder: 12
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Wohnort: Mattstedt

Re: Rekordumbau/Resto

Ungelesener Beitragvon Elo » Dienstag 16. März 2010, 08:19

Durchgewurstelt hat geschrieben:Die Kardanwelle ging dann zu Elbe Gelenkwellen die auf einmal statt 150 fürs verlängern 450haben wollten weil angeblich alles defekt wäre :o

Das kommt mir bekannt vor. Ich hatte vor vielen Jahren eine Welle vom Mercedes L319 kürzen lassen.
Preis zunächst 100 Euro, dann war das Lager kaputt... am Ende waren es dann 350 Euro...verschickt per Nachname , die defekten Teile die ich gerne zurück bekommen hätte waren natürlich nicht dabei... :twisted:
sieht aus wie neu...fährt wie neu...riecht wie neu...WIE LANGWEILIG!!
Elos kleine Fahrzeugschau
Oldtimerbildergalerie
Benutzeravatar
Elo
 
Beiträge: 66
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 21. September 2008, 10:34

Nächste

Zurück zu Eure Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste