aus dem tal der ahnungslosen

Restaurations- und Werkstattberichte, Vorstellung eurer Fahrzeuge

Re: aus dem tal der ahnungslosen

Ungelesener Beitragvon rekordhalter.67 » Montag 18. Januar 2010, 19:46

ok, dann diesen sommer!!! :D
rekordhalter.67
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 14:10

Re: aus dem tal der ahnungslosen

Ungelesener Beitragvon LOTTOKINGKADE » Montag 18. Januar 2010, 19:53

:uglystupid
LOTTOKINGKADE
 
Beiträge: 232
Bilder: 0
Registriert: Freitag 14. August 2009, 04:54
Wohnort: Dresden

Re: aus dem tal der ahnungslosen

Ungelesener Beitragvon rekordhalter.67 » Montag 18. Januar 2010, 20:12

jaja, schon gut...
wie gesagt, es dauert noch.
rekordhalter.67
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 9. Februar 2009, 14:10

Re: aus dem tal der ahnungslosen

Ungelesener Beitragvon LOTTOKINGKADE » Donnerstag 7. Oktober 2010, 18:42

so, wollt mal wieder was von mir hören lassen, bin bisschen faul was den rechner betrifft, an meinem projekt hat sich jedoch etwas getan.
unterboden ist soweit fertig, beide bananenträger drin, beide federaufnahmen,......
Vorder- und Hinterachse komplett überholt (gestrahl, gepulvert, gebuchst,...), tank fertig.................

was schreib ich hier überhaupt!? guggts euch einfach an wenns euch interessiert:

http://picasaweb.google.com/lottokingkade/Restauration#

gruß, der rene:)
LOTTOKINGKADE
 
Beiträge: 232
Bilder: 0
Registriert: Freitag 14. August 2009, 04:54
Wohnort: Dresden

Re: aus dem tal der ahnungslosen

Ungelesener Beitragvon Durchgewurstelt » Donnerstag 7. Oktober 2010, 19:05

Was sind das für Radnaben Kade?


Sieht richtisch Klasse aus.

Was baust fürn Motor ein wenn du dicke Bremse drinn hast?


Grüße Ronny
Benutzeravatar
Durchgewurstelt
 
Beiträge: 2450
Bilder: 12
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 12:43
Wohnort: Mattstedt

Re: aus dem tal der ahnungslosen

Ungelesener Beitragvon LOTTOKINGKADE » Donnerstag 7. Oktober 2010, 19:09

radnaben, gute frage, ich denk die orginalen, musst ich halt einige millimeter im durchmesser abdrehen...
motor kommt erstma wieder der 1,9er rein, hab bremse nur erstma vorsorglich umgerüstet...wenn der wagen irgendwann mal en jahr gerollt is, dann denk ich wird da en 2,0 reinverpflanzt.....aber bis dahin is noch en bissl was zu tun!!! :)
LOTTOKINGKADE
 
Beiträge: 232
Bilder: 0
Registriert: Freitag 14. August 2009, 04:54
Wohnort: Dresden

Re: aus dem tal der ahnungslosen

Ungelesener Beitragvon Benny Benson » Donnerstag 7. Oktober 2010, 19:51

Hui die Achsen sehen gut aus....alle haben so schöne Achsen mit so praktischen Gimmicks drin :)
__________________
Geprüftes Mitglied
Benutzeravatar
Benny Benson
 
Beiträge: 1084
Bilder: 128
Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 21:04
Wohnort: Darmstadt

Re: aus dem tal der ahnungslosen

Ungelesener Beitragvon CaM » Donnerstag 7. Oktober 2010, 21:16

saubere Arbeit !

na dann mal weiter so - und die bilder nicht vergessen.
Schönen Gruß aus Momart
CaM
Benutzeravatar
CaM
 
Beiträge: 969
Bilder: 463
Registriert: Mittwoch 7. Mai 2008, 21:22
Wohnort: Momart

Re: aus dem tal der ahnungslosen

Ungelesener Beitragvon Dr_Gonzo » Samstag 16. Oktober 2010, 11:13

die kann ma hier ruhig mal zeigen:

Bild

Bild

das muss man mal gesehen haben.
da freu ich mich drauf das meine VA auch so aussehen wird
lechz!
Gossensprache:Wenn du nicht säuft,rauchst und vögelst,warum lebst du dann Du Arschloch
__________________________________________________________________
„Der, so sich zum Tier macht, befreit sich von dem Leid, ein Mensch zu sein.“
Benutzeravatar
Dr_Gonzo
 
Beiträge: 794
Bilder: 3
Registriert: Mittwoch 14. Mai 2008, 08:34
Wohnort: dresden

Re: aus dem tal der ahnungslosen

Ungelesener Beitragvon LOTTOKINGKADE » Freitag 28. September 2012, 00:39

So...ich glaube es ist mal an der zeit einen kleinen status abzugeben.
Meine schulische ausbildung zum techniker für maschinenbau hab ich nun endlich abgeschlossen und so konnte ich mich in den letzten wochen endlich wieder um meinen rekord kümmern. :crack
Haben bei uns ein entlackungsbad um die ecke...für alle anbauteile (kotis, türen, hauben und windleitblech) 120 ois bezahlt...(der macht auch ganze karossen für 600 mit anbauteile)...tip top, alles porenrein!!!
Der Gonzo durfte diese dann gleich umgehend mit grundierung anpusten...vielen dank nochmal!!!
Die blecharbeiten an der karosse sind auch so gut wie abgeschlossen...ein radlauf muss ich noch reingepratzelt und dann ab zum lackierer nach POLEN!
...waren letzte woche dort...macht einen super eindruck...und mein kumpel hat da schon 50 karren anpusten lassen...2000 ois für innen und außen...in deutschland scheinbar undenkbar...4500-5000ois war die ansage bei uns! :eek3
Boar, schon wieder viel zu viel geschrieben...ich lad morgen mal noch paar fotos hoch...ich glaub da kann man sich mehr drunter vorstellen!
Bis denne und gruß

http://picasaweb.google.com/lottokingkade/Restauration#
LOTTOKINGKADE
 
Beiträge: 232
Bilder: 0
Registriert: Freitag 14. August 2009, 04:54
Wohnort: Dresden

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Fahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste